Hawaii Bilder, die wir euch nicht vorenthalten möchten 🙂

Hawaii ist ein wunderschöner Staat voller Sehenswürdigkeiten, Klängen und Aromen, die Besucher und Einheimische gleichermaßen begeistern. Macht das Beste aus eurem Hawaii Urlaub und taucht ein in die vielfältigen kulturellen und ursprünglichen Aktivitäten, die es auf den hawaiianischen Inseln gibt. Es gibt soviel zu entdecken!

Bilder von Attraktionen

Die hawaiianischen Inseln sind vollgepackt mit hunderten von einzigartigen Sehenswürdigkeiten und Wundern der Natur. Von Stränden über Berge bis zu tropischen Regenwäldern, Hawaii bietet seinen Besuchern eine Vielzahl an Aktivitäten und Attraktionen.

Während eines Besuchs von Oahu solltet ihr unbedingt den Gipfel des Diamond Head besteigen. Von der Spitze der vulkanischen Krater erhalten Touristen einen traumhaften Blick auf Honolulu und den Ozean.

Um einzigartige Sehenswürdigkeiten zu sehen, dürft ihr euch den Hawaii Volcanoes National Park nicht entgehen lassen. Der Park beinhaltet sowohl Kilauea als auch Mauna Loa. Kilauea ist ein aktiver Vulkan, der regelmäßig Lava ausspuckt. Deshalb ist dieser Vulkan eine der einzigartigsten und atemberaubendsten Sehenswürdigkeiten Hawaiis.

Wenn ihr selbst wunderschöne Bilder machen wollt, solltet ihr dem Mauna Loa Observatory einen Besuch abstatten. Seht euch den traumhaften Sonnenuntergang vom Gipfel des Vulkans an und erlebt einen atemberaubenden Blick auf den Sternenhimmel mit den kostenlosen Teleskopen.

Das Fahren auf der Road to Hana mit einem Mietwagen ist einer der besten Wege, die vielen Naturwunder der Inseln zu betrachten und viele Fotos zu machen. Diese schöne Straße entlang der Küste von Maui bietet spektakuläre Blicke auf das Meer, Wasserfälle, Gärten, Tümpel und Berge.

Andere Attraktionen beinhalten: Devastation Trail (Big Island), Waimea Canyon (Kauai), Waipio Valley (Big Island) und Kapuaiwa Coconut Grove (Molokai).

Essen auf Hawaii in Bildern

Die Geschichte Hawaiis enthält viele einzigartige und köstliche Gerichte. Von ursprünglich hawaiianischen bis “Fusion” Speisen, die asiatische und europäische Zutaten beinhalten, hat Hawaii eine faszinierende Auswahl an delikaten Gerichten.

Tropische Früchte sind sehr beliebt in der hawaiianischen Küche. Ananas, Bananen, Kokosnüsse, Lychees, Mangos, Papayas, Sternfrüchte und Drachenfrüchte sind nur ein paar der beliebtesten Früchte, die auf den Inseln wachsen. Gestürzter Ananaskuchen und Shaved Ice mit Fruchtaromen sind zwei beliebte Desserts auf den Inseln und jederzeit eine Sünde und ein Bild wert.

Meeresfrüchte und Schalentiere spielen ebenfalls eine wichtige Rolle in der hawaiianischen Küche. Poke, ein Salat mit rohem Fisch, ist eine der beliebtesten hawaiianischen Vorspeisen. Dieses Gericht beinhaltet normalerweise rohen Thunfisch oder Lachs, Gemüse, Sojasauce, und Gewürze. Geräucherte und dampfgegarte Fischgerichte werden auf allen Inseln gern gegessen.

Während des 2. Weltkriegs wurden viele Dosen mit gepökeltem Fleisch namens Spam an Soldaten verschickt, auch an die, die auf Hawaii stationiert waren. Den Einheimischen schmeckte Spam ebenfalls, und das Frühstücksfleisch erfreut sich auch im Jahr 2015 noch großer Beliebtheit. So gibt es Gerichte wie Spam Musubi, ein asiatisch-angehauchtes Gericht, das Reis, Seealgen und Spam beinhaltet.

Hawaii´s Geschichte in Bildern

Zusätzlich zu seiner natürlichen Schönheit besitzt Hawaii eine reichhaltige und faszinierende Geschichte. Durch Museen, Sehenswürdigkeiten und kulturelle Aktivitäten kann man einiges über die Geschichte der Inseln lernen, die das ehemalige Königreich Hawaii und den Angriff auf Pearl Harbor einschließt. Wenn der Wetterbericht Wolken oder Regen voraussagt, gibt es nichts Besseres, als ein Museum zu besuchen bis die Sonne wieder scheint.

Wenn ihr euch dafür interessiert, mehr über die Geschichte hawaiianischer Kultur oder der hawaiianischen Königsfamilie zu lernen, empfiehlt sich ein Besuch des Bishop Museum in Honolulu. Der Schwerpunkt dieses Museums ist die Geschichte der Natur und Kultur von Hawaii und der pazifischen Regionen. Dieses Museum erklärt die hawaiianischen Götter, Traditionen und vieles mehr.

Der Iolani Palace ist eine weitere gute Möglichkeit, um mehr über die hawaiianische Geschichte zu erfahren. Der Palast, der in den 1880er Jahren errichtet wurde, wurde in einem einzigartigen architektonischen Stil erbaut. Besichtigungen des Palasts erlaubt es Besuchern, mehr über die Geschichte des Palasts sowie den Sturz der hawaiianischen Monarchie 1893 zu lernen.

Um mehr über den Angriff auf Pearl Harbor zu erfahren, solltet ihr das USS Arizona Memorialbesuchen. Das Denkmal des Schlachtschiffs, das sich an der Küste Oahus befindet, kann man kostenlos besichtigen. Das Denkmal bietet Einsichten in den Beginn des 2. Weltkriegs und dient als ernüchternde Erinnerung an die fast 2,600 Menschen, die ihr Leben während des Angriffs am 7. Dezember 1941 verloren.

Weitere interessante geschichtliche Sehenswürdigkeiten: die Cook Landing Site (Kauai), Pu’ukohola Heiau National Historic Site (Big Island), und Washington Place (Oahu).

So siehts mit Sport auf Hawaii aus

Die strukturierte Landschaft und die länglichen Küsten machen Hawaii zum perfekten Ziel für sportbegeisterte Besucher. Ob ihr euch für Golfen oder Schwimmen interessiert, Hawaii ist ein großartiger Platz, um sich sportlich zu betätigen.

Wenn ihr euch für Sportfischen begeistert, solltet ihr die Kona Küste besuchen. Die Küsten von Big Island sind einer der besten Plätze der Welt um Tiefseefischen zu gehen. An der Kona Küste wurden schon Fische gefangen, die mehr als 400 Kilo wiegen! Diese Gegend eignet sich auch wunderbar um zu schwimmen, tauchen und schnorcheln.

Alle, die gern surfen lernen wollen, sollten die Strände in Kauai besuchen. Die Wellen auf Kauai sind generell niedrig genug, dass auch Anfänger dort üben können. Falls ihr bereits fortgeschrittene Surfer seid oder erfahrenen Surfern dabei zusehen wollt, wie sie eine Welle reiten, solltet ihr Oahus North Shore einen Besuch abstatten.

Besucher, die lieber auf dem Land bleiben möchten, finden vielleicht Gefallen am wandern oder Radfahrenauf den Inseln. Reiten wird ebenfalls auf vielen der hawaiianischen Inseln angeboten, inklusive Kauai.

Golfer werden eine Vielfalt an Golfplätzen auf einigen der hawaiianischen Inseln finden. Ein paar der besten Golfplätze sind der Mauna Kea Golf Courseauf Big Island und das Kapalua Resort.

Andere sportliche Aktivitäten sind zum Beispiel: laufen, Kajakfahren, Kanu fahren, and Stand Up Paddling.

Naturbilder und Naturwunder

Mit seinen Palmen und kristallklaren Ozeanwellen ist Hawaii voller natürlicher Wunder. Ob ihr es liebt, durch den Wald zu wandern oder am Strand zu relaxen, jede hawaiianisch Insel bietet eine Menge fantastischer Gelegenheiten für seine Besucher, die Natur zu genießen und etliche Fotos zu schießen.

Wenn ihr gern exotische Tiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachtet, solltet ihr den Hakalau Forest National Wildlife Refuge besuchen. Dieses wunderschöne Naturschutzgebiet, das sich auf Big Island befindet, ist die Heimat von vielen ursprünglichen hawaiianischen Pflanzen sowie gefährdeten Vögeln. Während ihr auf diesen Pfaden wandert, werdet ihr bestimmt von jeder Blume und jedem Tier Bilder machen wollen!

Für Liebhaber von Meerestieren eignet sich das Schnorcheln in Hanuma Bay. Taucher werden begeistert sein von den traumhaften Blicken auf Fische, Seeschildkröten und bunten Korallen. Wenn ihr lieber über der Meeresoberfläche bleibt, gefällt euch vielleicht eine Walbeobachtungs-Tour auf dem Au’au Kanal. Die niedrigen Gewässer zwischen Lanai und Maui sind die besten Plätze, um die gigantischen Buckelwale zu beobachten und Bilder zu schießen.

Auf Hawaii gibt es natürlich auch jede Menge unglaublicher Strände. Waikiki Beach und Lanikai Beach sind die wahrscheinlich bekanntesten Strände auf Oahu. Sie sind jederzeit einen Besuch wert und eignen sich perfekt, um wunderschöne Bilder zu machen. Falls ihr auf der Suche nach einem weniger überlaufenen Strand seid, besucht doch Punalu’u Beach auf Big Island. Der als Black Sand Beach, also Strand mit schwarzem Sand, bekannte Strand ist ein beliebter Platz um Fotos zu machen, da seine natürliche Schönheit und einzigartige Flora und Fauna einfach atemberaubend sind.

Andere Highlights sind unter anderem: Nakalele Point Blowhole (Maui), Papohaku Beach Park (Molokai) und Hawaii Tropical Botanical Garden (Big Island).

Events auf Hawaii

Es gibt viele Festivals, sportliche Wettkämpfe und kulturelle Veranstaltungen, die jedes Jahr auf den hawaiianischen Inseln stattfinden. Wenn ihr Gefallen daran findet, an lokalen Festivitäten teilzunehmen, sind diese Events bestimmt etwas für euch. Wendet euch doch an die Experten von hawaiiurlaub.de und fragt sie, was es so alles gibt!

Jeden September findet auf Oahu das Aloha Festival statt. Dann gibt es auf der ganzen Insel hunderte von kulturellen Events, die die Kultur von Hawaii feiern. Musik, Luaus, Essen und Kunst werden allesamt während dieses jährlichen Festivals zelebriert.

Wenn ihr euch für sportliche Wettkämpfe interessiert, gefällt euch vielleicht das Molokai Hoe. Dieser Wettkampf, bei dem es sich um die Weltmeisterschaft im Kanu-Rennfahren handelt, ist sehr aufregend anzusehen. Dieser Event zieht jeden Oktober Tausende Schaulustige an und ist auf jeden Fall einen Besuch und ein Foto wert.

Falls ihr Hawaii Ende Januar besucht, wollt ihr vielleicht dem Molokai Makahiki Festival einen Besuch abstatten. Dieses Festival feiert das Ende der Ernte und die Geschichte und Kultur von Molokai. Traditionelle Zeremonien, Vorlesungen, sportliche Events und Kunst-Workshops machen das Molokai Makahiki Festival zu einem der interessanten der kulturellen Veranstaltungen auf Hawaii.

Weitere jährliche Veranstaltungen auf Hawaii sind: das Honolulu Festival (März), das Merrie Monarch Festival (April), das Okinawan Festival (September), und die Vans Triple Crown of Surfing Competition (November-Dezember).

Hawaii ist ein Paradies, das voller wunderschöner Erlebnisse ist. Schnappt euch eure Kamera und bereitet euch darauf vor, selbst jede Menge Fotos zu machen! Eine Reise nach Hawaii ist ein Erlebnis, das ihr nie vergessen werdet.

HAWAIIURLAUB.de

SCHREIB UNS