Guide
Magazin
Reiseplan

Hoʻokipa Beach Park

Hoʻokipa Beach Park

Geeignet für:
Jedermann, Aktivurlauber*in, Naturliebhaber*in, Familien, Paare
InsiderTipp oder TouriSpot?
Bekannt, jedoch nicht überlaufen
TouriSpot
Insider Tipp
Zeit einplanen:
1 Stunden
Optimale Ankunftszeit:
15:00 Uhr
Kosten:
kostenlos
Geeignet für:
Jedermann, Aktivurlauber*in, Naturliebhaber*in, Familien, Paare
InsiderTipp oder TouriSpot?
Bekannt, jedoch nicht überlaufen
TouriSpot
Insider Tipp
Zeit einplanen:
1 Stunden
Optimale Ankunftszeit:
15:00 Uhr
Kosten:
kostenlos

Hoʻokipa Beach Park - Beschreibung

Surfparadies am North Shore in Maui

Als ein wahres Paradies für Surfer ist der Ho’okipa Beach Park unter Wassersportlern weitbekannt. Ho’okipa bedeutet zu Deutsch -Gastfreundlich- und Zuschauer können hier in den Wintermonaten die besten der besten Surfer beobachten oder sich mit genügend Erfahrung selbst in die kräftigen Wellen stürzen.

Der Ho’okipa Beach Park liegt an der Nord Shore der Insel Maui und ist nicht gerade als Badestrand bekannt. Das Riff und die gigantischen Wellen sind zu gefährlich, um baden zu gehen oder entspannt ein paar Runden zu schwimmen. Viel mehr ist der Strand unter Surfern für das ausgeprägte Riffsystem und die daraus entstehenden großartigen Wellen weitbekannt. Das Riff erstreckt sich gleichmäßig über die komplette Bucht und lässt die massiven Wellen ideal brechen. Wer Erfahrung im Surfen hat, kann sich selber in die kräftigen Wellen stürzen, wer Anfänger ist, sollte das Geschehen hier lieber von außerhalb beobachten. Am seitlichen Rand gibt es extra für Zuschauer eine Aussichtsplattform, welche mit Picknicktischen sowie Pavillons ausgestattet ist. Zwei Imbisswagen sorgen dafür, dass die Zuschauer das Spektakel nicht mit leerem Magen ansehen müssen und es werden allerlei Köstlichkeiten verkauft.

Der Ho’okipa Beach Park ist neben dem Surfen noch für ein weiteres Highlight bekannt. Jeden Abend, während die glühende Sonne den Himmel in kräftig orangene Farben taucht, kommen unzählige grüne Meeresschildkören zum Ausruhen an den Strand. Damit den geschützten Lebewesen keiner zu nahe kommt, sind täglich freiwillige Helfer vor Ort, um das Verhalten der Touristen im Auge zu haben und notfalls einzuschreiten.

Parken:

Unmittelbar vor dem Zugang zum Strand werden einige Parkplätze für Besucher angeboten.

Kontaktdaten

Adresse: Ho’okipa Beach Park, 179 Hana Highway, Paia, HI 96779
Telefon: +1 808-572-8122
Koordinaten: 20° 563318″ N, -156° 218844″ W

Das sagen wir

Tommy
Auf der Road to Hana sollte man den Ho'okipa Beach nicht missen. In den Sommermonaten (bei ruhigerem Gewässer) lässt es sich dort auch wunderbar schnorcheln und man kann unter Wasser und am Strand unzählige grüne Meeresschildkröten beobachten, die am Nachmittag zum Schlafen aus dem Wasser kommen. Vorsichtig sollte man allerdings bezüglich der Surfer sein, wenn man dort schnorchelt. Die Unterwasserwelt des Riffs ist traumhaft! Im Winter ist es einer bekanntesten Surfspots der Insel. Im nahegelegenen Paia lässt es sich wunderbar bummeln und in einem der zahlreichen Restaurants oder Bars einkehren.
Unsere Checkliste & Tipps:
  • "Der" Spot für Schildkröten
  • Beliebter Surfspot
  • Picknickplatz und Imbisswagen vor Ort
  • gute Parkmöglichkeiten

Karte und Kontakt-Daten

Longitude: -156.368
Latitude: 20.9294

Eure Fragen von uns beantwortet

Du hast noch Fragen?

Wir beantworten sie dir!
Oahu
Maui
Big Island
Kauai
Molokai
Lanai
Alle Hawaii Inseln
Übersicht über alle Inseln & Hintergrund-Infos