Guide
Magazin
Reiseplan

Nounou Mountain Trail (Sleeping Giant)

Nounou Mountain Trail (Sleeping Giant)

Geeignet für:
Jedermann
InsiderTipp oder TouriSpot?
Bekannt, jedoch nicht überlaufen
TouriSpot
Insider Tipp
Zeit einplanen:
3 Stunden
Optimale Ankunftszeit:
08:30 Uhr
Kosten:
kostenlos
Geeignet für:
Jedermann
InsiderTipp oder TouriSpot?
Bekannt, jedoch nicht überlaufen
TouriSpot
Insider Tipp
Zeit einplanen:
3 Stunden
Optimale Ankunftszeit:
08:30 Uhr
Kosten:
kostenlos

Profil der Wanderung

Distanz Gesamt
5,02 Kilometer
Distanz Bergauf
2,37 Kilometer
Distanz Bergab
2,3 Kilometer
Höhenmeter Bergauf
345 Meter
Höhenmeter Bergab
- 337 Meter

Nounou Mountain Trail (Sleeping Giant) - Beschreibung

Der Sleeping Giant, auch bekannt als Nounou Mountain, ist ein Bergrücken westlich der Städte Wailua und Kapaʻa im Nounou Forest Reserve an Kauai´s Ostküste. Wenn man die Bergkette von der Straße aus beobachtet, kann man mit ein wenig Fantasie den Umriss eines schlafenden Riesen erkennen. Der hawaiianischen Legende nach, wurde dieser Riese von den Dorfbewohnern hereingelegt. Als diese ihm große Mengen an Fisch und Poi servierten, versteckten sie Steine im Essen. Nach der Mahlzeit übermannte ihn eine schwere Müdigkeit und er legte sich zum Schlafen hin. Aus diesem Nickerchen sollte der schlafende Riese nie wieder aufwachen.
Auf dem Nounou Mountain gibt es mehrere ausgeschilderte Wanderwege, die einen hinauf durch einen schattigen Wald aus Hainbuchen, Guaven und Silbereichen zum Sleeping Giant führen.

Bei der Besteigung des Sleeping Giant über den Nounou East Trail handelt es sich um einen insgesamt 5 km langen Wanderweg. Da es kein Rundwanderweg ist, entspricht das jeweils nur 2,5 km für den Hin- und Rückweg. Die Wanderung ist nicht sonderlich steil! Man muss lediglich 350 Höhenmeter überwinden, um auf dem Gipfel zu stehen. Den Start findet man in der Ortschaft Kapaa an der Haleilio Road. Dort befindet sich auch ein großer Parkplatz, wo man sein Auto abstellen kann. Oben angekommen wird man mit einem Panoramablick über Kauai belohnt.

Auf der Wanderung gibt es praktisch keine Markierungen, da man sich auf diesem Weg eigentlich nicht verlaufen kann. Über einen kleinen Anstieg erreicht man eine Picknickstelle, an der man eine Pause einlegen kann.

Nachdem man die Picknickstelle passiert hast, hält man sich links und ist somit auf direktem Wege zum Sleeping Giant.

Am Ende der Wanderung befindet sich ein Felsvorsprung, der einen einmaligen Panoramablick über die Insel Kauai bietet.

Das sagen wir

Florian
Wenn man in Kapaa oder an der Ostküste eine Unterkunft hat, ist diese kurze Wanderung eine gute Möglichkeit in den Tag zu starten. Bei Sonnenschein empfiehlt sich frühes Starten, weil es sonst sehr heiß werden kann. Auch ein „Sunrise-Hike“ ist sicher zu empfehlen, dann sollte man je nach Jahreszeit zwischen 4.30 und 5.30 Uhr starten und wäre dann zum Sonnenaufgang auf dem Gipfel. Der Trail ist schön, mit einem netten Picknickplatz in grüner Natur und es ist lustig auf der Brust des „schlafenden Riesen“ zu stehen, die Wanderung gehört aber nicht unbedingt zu den absoluten Highlights eines Hawaii-Urlaubs. Er ist aber für aktive Urlauber, die genug Zeit auf Kauai haben, trotzdem empfehlenswert. Verbringt man allerdings nur 4 oder 5 Tage auf Kauai, so würde ich Wanderungen am Waimea Canyon/Kokee State Park unbedingt vorziehen.
Unsere Checkliste & Tipps:
  • Genug Flüssigkeit (mindestens 2-3 Liter)
  • Festes Schuhwerk (am besten richtige Bergstiefel mit fester Sohle)
  • Eventuell Wanderstöcke
  • Sonnenschutz
  • Früher Start empfehlenswert

Karte und Kontakt-Daten

Haleilio Rd, Kapaʻa, HI 96746
Longitude: -159.34661374230558
Latitude: 22.061296140242998

Eure Fragen von uns beantwortet

Du hast noch Fragen?

Wir beantworten sie dir!
Oahu
Maui
Big Island
Kauai
Molokai
Lanai
Alle Hawaii Inseln
Übersicht über alle Inseln & Hintergrund-Infos