Guide
Magazin
Reiseplan

Haʻena Beach Park

Geeignet für:
Jedermann, Aktivurlauber*in, Naturliebhaber*in
InsiderTipp oder TouriSpot?
Eher unbekannt und wenig los
TouriSpot
Insider Tipp
Zeit einplanen:
2.5 Stunden
Optimale Ankunftszeit:
egal
Kosten:
kostenlos
Geeignet für:
Jedermann, Aktivurlauber*in, Naturliebhaber*in
InsiderTipp oder TouriSpot?
Eher unbekannt und wenig los
TouriSpot
Insider Tipp
Zeit einplanen:
2.5 Stunden
Optimale Ankunftszeit:
egal
Kosten:
kostenlos

Details des Strandes

Ausstattung am Haʻena Beach Park
(Vorhanden: Duschen, Toiletten, Picknick-Tische, Rettungsschwimmer)
Der Strand ist beliebt für:
(Bekannt für: Sonnenuntergang, Chillen, Schwimmen, Schnorcheln, Surfen)
Strand Material
Sand fein
Farbe des Sandes
Weiß
Fläche
33000 qm
Einstieg ins Meer
gemischt
Sicht im Meer
sehr klar

Aktuelles Wetter und Surf-Conditions

Stand von: 16. Dezember 2022, 02:55:04
Wetter
80° Fahrenheit
Mostly Cloudy
Wind: South at 11.5 MPH (10 KT)
Surf-Conditions
5-7 feet
Nearshore: high
Offshore: extreme

Haʻena Beach Park - Beschreibung

Dieser am North Shore Kauai’s gelegene tropische Beach Park ist während der Sommermonate ein beliebter Strand zum Schwimmen, Schnorcheln und Sonnenbaden und bildet den letzten Stop vor Ke’e Beach. Im Winter wird Ha’ena Beach zum populärer Spot für erfahrene Surfer, die sich am Abschnitt Cannon’s Beach in den hohen Wellen vergnügen.

Im Hintergrund des Strandparks erhebt sich der Mount Makana (Bali Hai) in saftigem Grün. Die Kulisse könnte hier nicht traumhafter sein, das kräftige Grün der tropischen Pflanzen, der gewaltige Fels im Hintergrund, das türkisblaue Wasser gepaart mit weißem Sand. Der Ha’ena Strand ist lang und geht in den Tunnels Beach über.

Wer Spaß am Camping hat, kann hier auch übernachten, allerdings nur mit Genehmigung, die man sich als nicht Hawaiianer vorher einholen muss.

Eine der populärsten Sehenswürdigkeiten am nördlichen Teil der Insel, ist die Maniniholo dry cave, die direkt gegenüber der Straße des Parks liegt und sich ein Besuch dort wunderbar mit einem Tag am Strand verbinden lässt.

Das sagen wir

Tommy
Nach den engen und kurvigen Straßen des Kuhio Highways gelangt man zu diesem wunderschönen Beach Park und wird definitiv durch den Ausblick und das Meer belohnt.
Unsere Checkliste & Tipps:
  • Am Wochenende werden die Parkplätze knapp
  • Schatten vorhanden
  • Camping mit Genehmigung möglich
  • Meist Foodtrucks vor Ort

Wie gefiel dir Haʻena Beach Park?

Du bist schon einmal dort gewesen? Hat es dir gefallen?

Danke

  • Hidden
  • Danke für deine Bewertung.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Karte und Kontakt-Daten

Longitude: -159.566150000000
Latitude: 22.220290000000

Eure Fragen von uns beantwortet

Du hast noch Fragen?

Wir beantworten sie dir!

Weitere interessante Sehenswürdigkeiten

Kekaha Beach Park

Kekaha Beach ist ein schier endlos erscheinender Strandpark mit goldgelbem Sand, hohen Wellen, meist starkem Wind und at…

Kuilau Ridge Trail

In Wailua, im Osten der Insel, biegt man direkt nach der Brücke über den Wailua River links in die Kuamo'o Rd. ab. Nach …

Kukui Trail

Der Kukui Trail gehört zu den schönsten Wanderungen des Waimea Canyons. Mit 700 Höhenmetern auf 7 km ist er allerdings s…

Waimea Canyon Trail to Waipoo Falls

„Waimea Canyon Trail to Waipoo Falls“ ist ein etwa 5km langer Wanderweg mit 150 Höhenmetern. Er führt durch schönen Wald…

Ho’opi’i Falls Trail

Hoʻopiʻi Falls sind 2 Wasserfälle entlang des Kapaʻa-Baches in der Nähe von Kapaʻa an der Ostküste von Kauai. Die Wasser…

Nu’alolo & Awa’awapuhi Trail

Von der Hauptstadt Lihue sind es etwa 1,5 Stunden Fahrtzeit bis in den Kokee State Park. Wanderfreunden sei empfohlen, d…
Oahu
Maui
Big Island
Kauai
Molokai
Lanai
Alle Hawaii Inseln
Übersicht über alle Inseln & Hintergrund-Infos