Guide
Magazin
Reiseplan

Wailua River & Uluwehi Falls (Secret Falls)

Wailua River & Uluwehi Falls (Secret Falls)

Geeignet für:
Aktivurlauber*in, Naturliebhaber*in, Paare
InsiderTipp oder TouriSpot?
Eher unbekannt und wenig los
TouriSpot
Insider Tipp
Zeit einplanen:
4 Stunden
Optimale Ankunftszeit:
08:30 Uhr
Kosten:
ok
Geeignet für:
Aktivurlauber*in, Naturliebhaber*in, Paare
InsiderTipp oder TouriSpot?
Eher unbekannt und wenig los
TouriSpot
Insider Tipp
Zeit einplanen:
4 Stunden
Optimale Ankunftszeit:
08:30 Uhr
Kosten:
ok

Profil der Wanderung

Distanz Gesamt
4,15 Kilometer
Distanz Bergauf
0,74 Kilometer
Distanz Bergab
1,04 Kilometer
Höhenmeter Bergauf
67 Meter
Höhenmeter Bergab
- 67 Meter

Wailua River & Uluwehi Falls (Secret Falls) - Beschreibung

Der Wailuā River ist ein Fluss auf der Insel Kauai. Er entspringt am Mount Waiʻaleʻale und ist der einzige schiffbare Fluss auf Hawaii. Meistens sind dort aber nur Kajaks anzutreffen.

Der 32 Kilometer lange Fluss, der einst an sieben verschiedenen Heiau (Tempeln) vorbei floss, hat seinen Ursprung in der Mitte der Insel auf dem über 1.500 Meter hohen Berg Mount Waialeale. Zum Wailua River gehören zwei beliebte Wasserfälle: Opaekaa Falls und Wailua Falls. Den malerischen Fluss selbst können Sie mit einem Kajak, einem SUP-Board oder einem Auslegerboot erkunden. Bootstouren werden ebenfalls angeboten. Darüber hinaus gibt es geführte Ausflüge zur Farngrotte, einer Höhle aus natürlichem Lavagestein. Diese romantische Gegend ist auch ein beliebter Ort für Hochzeiten. Halten Sie ebenfalls Ausschau nach den Nounou Mountains, einer Gebirgskette zwischen Wailua und Kapaa, die einer auf dem Rücken liegenden menschlichen Gestalt ähnelt und deshalb als „Sleeping Giant“ („schlafender Riese“) bezeichnet wird.

Sie können den Fluss auch vom Auto aus sehen. Folgen Sie dazu der Kuamoo Road (Hwy. 580), die vom Kuhio Highway (Hwy.  56) kommend entlang des nördlichen Flussufers Richtung Inland führt. 

1946 kam ein Hawaiianer namens Walter Smith Sr. auf die Idee, Bootsfahrten auf dem Wailua River anzubieten. Mit einem geliehenen Motor und einem kleinen Ruderboot fing damals alles an, interessierte Touristen wurden entlang der traumhaften Kulisse bis zu einer riesigen Grotte geschippert, die über und über mit Farn bewachsen ist (Fern Grotto).

Das Unternehmen wurde zur Erfolgsstory und heute, knapp 70 Jahre später, wird der Bootsbetrieb bereits in der vierten Generation von den Nachfahren geführt. Aus dem Ruderboot sind große professionelle Open-Air-Boote geworden und die farnbewachsene Grotte im Herzen des Wailua Marina State Parks, die Fern Grotto, gehört heute zu den beliebtesten Ausflugszielen von Kauai Touristen.

Die Tour wird noch heute von Smith`s durchgeführt. Der gesamte Trip dauert ca. 1,5 Stunden und kostet für Erwachsene 20$ und für Kinder 10$. Die Boote legen täglich um 9:30 Uhr, 11:00 Uhr, 14:00 Uhr oder 15:30 Uhr ab.

Zugegeben, den Kitschfaktor der Bootsfahrt muss man mögen, denn auf der „Journey of Songs and Legends“ wird Hula getanzt, schnulzig gesungen und uralte hawaiianische Geschichten erzählt. Viel schöner ist daher, sich ein Kajak zu mieten, um den Fluss und die Wasserfälle selbst zu erkunden.

Das sagen wir

Florian
Ich bin ein großer Fan von Eigenerkundung. Man hat mehr Zeit, ist nicht gebunden und kann auf eigene Weise entdecken und verweilen. Diese Kajak-Tour habe ich bereits 2x gemacht, weil sie so schön ist. Für 35$ kann man sich ein Kajak im „Kamokila Hawaiian Village“ mieten und den Fluss auf eigene Faust erkunden. Nach 30 Minuten Paddeln erreicht man einen kleinen Wald mit Anlegestelle, von wo aus man zu Fuß etwa 45 Minuten zu den Uluwehi Falls (auch Secret Falls) wandern kann. Es empfiehlt sich, Wandersandalen mitzunehmen. Der Weg geht durch wunderschöne Natur am Wailua River entlang, man muss auch mal den Fluss durchqueren (dort sind zur Hilfe Seile gespannt). Die Wasserfälle sind traumhaft (aber oft gut besucht). Man kann dort auch ein Bad im Pool der Wasserfälle nehmen. Wer gerne Wakeboard fährt, sollte sich den teuren Spaß (100$ für 30 Minuten) in der Abendsonne gegen 16.00 Uhr gönnen. Ein Vergnügen der unvergesslichen Art.
Unsere Checkliste & Tipps:
  • Erkundung des Wailua Rivers auf eigene Faust
  • Kajaks im „Kamokila Hawaiian Village“ mieten
  • Früh starten, um großen Touri-Massen zu entgehen
  • Je früher der Start umso mehr Zeit hat man an den Uluwehi Falls
  • Besichtigung des Dorfes, welches Filmkulisse für den Hollywood-Film „Outbreak“ mit Dustin Hoffman war.
  • Wandersandalen und Picknick/Wasser mitnehmen
  • Wakeboarding auf dem Wailua River

Karte und Kontakt-Daten

Kamokila Village, Unnamed Road, Kapaa, HI 96746
Longitude: -159.3608606395049
Latitude: 22.042853982269186

Eure Fragen von uns beantwortet

Du hast noch Fragen?

Wir beantworten sie dir!
Oahu
Maui
Big Island
Kauai
Molokai
Lanai
Alle Hawaii Inseln
Übersicht über alle Inseln & Hintergrund-Infos