Guide
Magazin
Reiseplan
lani-hawaii-mit-kids
lani-hawaii-mit-kids

Hawaii mit Kindern – Hawaii bietet euch unzählige Möglichkeiten

Sehenswürdigkeiten in diesem Artikel

Bevor es losgeht, ein kurzer Hinweis zu diesem Magazin-Artikel: Möchtest du mehr über die Sehenswürdigkeiten im Einzelnen erfahren (Tipps, Kontakte, Fotos, Karte), klicke auf "Übersicht". Zurück zum Artikel kommst du mit "Artikel lesen".
Artikel lesen
Übersicht

Wir bekommen viele Anfragen von Eltern und Familien, die sich um das Thema Reisen bzw. Urlaub auf Hawaii mit Kindern drehen. Somit wird es Zeit für mich, über dieses schöne Thema in meinem Blog zu berichten 🙂

Wenn nicht der lange Flug von ca. 19 Stunden reiner Flugzeit wäre, könnte man sagen, dass Hawaii das perfekte Reiseziel für Familien mit Kindern ist. Der Flug an sich ist schon sehr lang – ob mit oder ohne Kinder. Irgendwann wünscht man sich nichts sehnlicher, als endlich anzukommen 🙂 Jedoch ist der Flug auch sehr aufregend für die Kleinen. Zu sehen, wie viel verschiedene Kulturen und Menschen unterwegs in ferne Länder sind, das Fliegen über den Wolken und das Treiben an Board eines Passagierflugzeugs und an jedem Sitzplatz ein eigener Fernseher – das ist wohl das spannendste am Fliegen für die Kids!

Wichtig ist hier, sich im Vorfeld je nach Alter des Kindes/ der Kinder, um Entertainment Programm zu kümmern. Malbücher, Zeitschriften, ein neues kleines Spiel, Hörbücher, eine heruntergeladene App oder “ausnahmsweise” mal 2-3 Filme sollten dabei sein. Auch das Kuschelkissen, Decke und Kuscheltiere sind ganz wichtig. Bei einem Nachtflug ruhig auch den Schlafanzug mitnehmen und anziehen lassen, so bleibt der abendliche Zubettgeh-Rhythmus erhalten.

maui sunset with kids Big Island

Bei vielen Airlines gibt es die Möglichkeit, sogenannte “Baby Baskets”, kleine Babybettchen für den Flug auszuleihen, in die man die Zwerge zum besseren Schlaf hineinlegen kann. Diese Babybetten kann man an die Flugzeugwand vor sich aufhängen. 🙂 Den Jetlag verkraften Kinder meist viel besser, als wir Erwachsenen.

Hawaiianier, die Kinder liebevoll “Keiki” nennen, sind sehr froh mit dem Nachwuchs. Wo auch immer man sich aufhält, werden Kinder freundlich begrüßt und ein Gespräch über die Kleinen kommt schnell auf. In den Restaurants gibt es fast überall “Kids Menüs” auf der Speisekarte, besondere Trinkbecher und kleine Spiel- und Malsachen, die den Kleinen die Wartezeit aufs Essen vertreiben. An den Promenaden und in den Einkehrmöglichkeiten gibt es oft Auftritte von hawaiianischen Musikern oder Tänzern, die die Kinder mit ihrer Show begeistern und oft auch zum Mitmachen animieren und motivieren.

Die meisten Hotelzimmer verfügen über eine Schlafcouch und oder ein Babybett (gegen kleinen Aufpreis). Viele Hotels, vor allem die großen, bieten Babysitter Service und eine super Kinderbetreuung an. Es gibt teilweise richtige Kindercamps, die tolle Aktivitäten planen, viel unternehmen und z.B. Blumenleis selber herstellen, Bodyboard bauen, Hula Kurse und vieles mehr. Im Hilton Hawaiian Village / Oahu ist das Kinderprogramm recht ausgedehnt.

Auf allen Inseln gibt es viele tolle Sehenswürdigkeiten und Plätze, die Kinderaugen zum Staunen bringen. Neben interessante Museen, Zoos, Wasserparks und zahlreicher Spielplätze, ist es vor allem die einzigartige Natur Hawaiis, mit ihrer Flora, Fauna und der faszinierenden Tierwelt, die Groß und Klein gleichwohl begeistert.

black sand beach kids Big Island

Hawaii’s Strände sind sehr vielfältig. So empfiehlt es sich, mit Baby und Kleinkindern seichte Gewässer aufzusuchen, wie z:B. Lanikai beach auf Oahu. Hier gibt es kaum bis gar keine Wellen, sodass man toll mit Baby auf dem Arm etwas Abkühlung im Meer erhält und die kleinen an das kühle Nass gewöhnen kann. Für ältere Kids sind natürlich gerade die Wellen ein Abenteuer. An den öffentlichen Stränden gibt es immer Lifeguards, die aufpassen, dass nichts passiert und über Wellengang sowie Strömung informieren. Die Flaggen am Strand zeigen den Grad der Wellen bzw. Strömung an und warnen vor zu gefährlichen Wasserbedingungen. Hawaii hat den Surfsport populär gemacht. Wie sollte es demnach auch anders sein, man findet fast überall Surfboard Rentals, an denen Surfboards, Body- und Boogie Boards sowie Stand-Up-Paddles gemietet werden können.

Hier habe ich euch noch ein paar Tipps aufgelistet, was man mit Kindern auf Hawaii so alles erleben kann. Zusätzlich sind Hotels aufgezählt, die besonders für Kinder tolle Angebote machen.

Auch das “Schnorcheln” kommt bei den Großen gut an. Besorgt Ihnen auf jeden Fall eines der “coolen” Schwimmshirts, denn gerade beim längeren Schnorcheln sollte man der Gefahr eines Sonnenbrandes am Rücken vorbeugen.

Oahu 

Dole Pineapple Center

Köstliches Ananaseis! Das größte Labyrinth der Welt, sogar im Guinness-Buch der Rekorde! Zum Üben vorab Zuhause gibt es ein Labyrinth im bei uns hier. | Tgl. 9-17 Uhr | Eintritt 6 $, Kinder 4 $ | Kreuzung Hwy. 80/99 | Wahiawa

Hanauma Bay Marine Education Center

Das moderne Center an der schönsten Schnorchelbucht Hawaiis ist vor allem auf Kinder ausgerichtet und erläutert die Ökologie eines Korallenriffes, danach wird geschnorchelt (Mi-Mo 6-18 Uhr | Eintritt 5 $, Kinder unter 13Jahren frei | Hwy. 72 | Honolulu | hier gehts zu weitere Infos). Halbtägige geführte Touren mit Einführungskursen im Schnorcheln oder Tauchen (Kinder ab 12 Jahren) werden von Hanauma Bay Dive Tours angeboten (60-110$) | Tel. 808/256-8956 | www.hanaumabayhawaii.com).

Wet´n´Wild Waterpark

Ein 100000m² großer Vergnügungspark mit imposanten Wasserrutschen, mit Meerjungfrauen schwimmen, langem Drift-Kanal, Wellenpool und viel Action für die Kids. | Im Sommer tgl., sonst Sa/So 10.30-17 Uhr | Eintritt 36 $, Kinder 26 $ | 400 Farrington Hwy. | Kapolei, nahe Makakilo City im Westen von Oahu | www.hawaiianwaters.com

raised on aloha Big Island

Honolulu Zoo

Honolulu Zoo Big Island

1400 Tiere in naturnahen Gehegen, Streichelzoo für Kinder (Keiki Zoo) und abenteuerliche Twilight Tours für Kids ab 5 Jahren jeden Samstagabend. | Tgl. 9-16.30 Uhr | Eintritt 8$, Kinder 1$ | Kapiolani Park | Honolulu | gute Website mit Tierspielen und Videos: www.honoluluzoo.org

Sea Life Park Hawaii

Sea Life Park Oahu Big Island

Oahu’s Aquarium, der Sea Life Park Hawaii, steht ganz im Zeichen der Erhaltung der Weltmeere. Die Kleinen können hier so einiges über das Meer und dessen Bewohner lernen. Es gibt sowohl Shows bspw. mit Delphinen, als auch Ausstellungen. Auf dem Gelände befindet sich auch ein toller Spielplatz für die Kleinen. In einem sogenannten Discovery Touch Tank können die Kinder den Unterwasserbewohnern nahe kommen. Gegen einen Aufpreis ist es im Park möglich mit Delphinen zu schwimmen oder aber auch bei der Fütterung der grünen Meeresschildkröten zu helfen. Ein Highlight dort ist mit Sicherheit, der Unterwasser-Panorama-Tunnel. Adresse: 41-202 Kalanianaʻole Hwy, Waimānalo. Nähere Infos unter https://www.sealifeparkhawaii.com.

Polynesian Cultural Centre

Polynesian Cultural Center Big Island

Wer gerne etwas in die Kultur Hawaii’s und deren Bewohnern und Vorfahren eintauchen möchte, bekommt im Polynesian Cultural Centre einen sehr lebhaften Einblick. Hier kann man beispielsweise lernen, wie man ohne ein Netz Fische fangen kann, wie der hawaiianische Hula getanzt wird und wie traditionell gekocht wurde. Es werden den Besuchern zahlreiche und beeindruckende Shows mit Feuertänzen und nachgespielter Geschichte geboten Wer im Voraus bucht, spart 10%. Adresse: 55-370 Kamehameha Hwy, Laie. Nähere Infos unter https://www.polynesia.com/.

Children’s Discovery Center

Im Children’s Discovery Center gibt es jede Menge zu entdecken für die Kleinen. Das interaktive Lernzentrum fördert das Erfahren mit allen Sinnen. So gibt es dort dauerhafte Ausstellungen, die darauf abzielen, den Kids das Erleben mit den verschiedenen Sinnen stärker ins Bewusstsein zu rufen. Die Kinder können hier beispielsweise im “Fantastic You” den menschlichen Körper näher kennenlernen und erkunden, im “Tot Spot” für Kinder bis 5 Jahren finden die Kleinen jede Menge Sinne anregendes Spielzeug. Der Ort hat aber auch Bereiche zu bieten, die den Kindern Hawaiis Geschichte und dessen Natur erlebbar näher bringen. Adresse: 111 Ohe St, Honolulu. Nähere Infos unter http://discoverycenterhawaii.org/.

Kleine Hikes mit Kids auf Oahu

Lulumahu Falls Big Island

Lulumahu Falls Trail (Honolulu) – Nicht weit von Waikiki entfernt, liegen die Lulumahu Wasserfälle. Der Wanderweg ist ca. 2 Meilen lang, dieselbe Distanz muss wieder zurückgelaufen werden (insgesamt ca. 90 Minuten Gehzeit). Es ist kein Rundweg. Der Hike ist auch mit kleinen Kindern durchaus machbar. Am besten ist es, genug Verpflegung und Wasser einzupacken, denn vor Ort gibt es nur die Natur;-) Auch festes Schuhwerk sollte in jedem Fall getragen werden. Der Wanderweg beginnt am Parkplatz Old Pali Road, noch vor dem Pali Lookout am Pali Highway, führt euch durch einen Bambuswald, vorbei an Honolulus Wasserversorgungsunternehmen und einem Wasserreservoir namens Nu’uanu Reservoir. Da der Wasserfall sich auf privaten Regierungsgelände befindet, braucht ihr eine Erlaubnis (day use permit), die vorher eingeholt werden muss. Nähere Informationen unter: https://trails.ehawaii.gov/camping/welcome.html.

Likeke Falls Trailhead (Kaneohe) – ein ca. 1,5 Meilen langer Wanderweg (Hin- und Rückweg 3 Meilen). Parkmöglichkeiten gibt es am Ko’olau Golf Club, nahe einer Kirche. Am Anfang des Trails geht es an einem Maschendrahtzaun und einem mit Graffiti besprühten Wassertank vorbei. Dieser Wasserfall ist auch mit kleinen Kindern einfach zu erreichen, festes Schuhwerk und Verpflegung, dürfen jedoch nicht fehlen.

Hotels

Also, das Aulani Disney Resort liegt etwas Abseits im Südwesten Oahu. Es liegt in einer etwas exklusiveren Wohngegend Ko Olina. Hier gibt es jeden Abend ein Programm, z.B Live Musik oder eine Hula Show. Allabendlich werden Disney Filme gezeigt. Für Kinder ist dieses Hotel der HAMMER. Es bietet sieben verschiedene Pools, eine Grotte, ein Salzwasserbecken zum Schnorcheln und Lagunen. Es gibt dort Wasserrutschen und Pool Partys für die Kids. Bei “Makiki Joe’s” können Schnorchelausrüstung, Kajaks oder Paddelboote gemietet werden.

Das Sheraton befindet sich direkt in Waikiki. Es liegt Zentral und ihr habt es abends nicht weit zu den vielen Restaurants. Es hat zwei Wasserrutschen und einen großen Pool zu bieten; und nicht zu vergessen, das Meer vor der Türe 😉 Es gibt den Helumoa Spielplatz und ein Kindercamp. Regelmäßig findet dort ein Programm statt, z.B. Herstellung eines Bodyboards, Ausflüge usw.

Schaut euch aber auch gerne mal das Hilton Hawaiian Village an. Hier gibt es Wasserrutschen, Tiere auf dem Gelände und Camp Penguin. Ein Zoobesuch, die Exkursion ins Aquarium oder das Sandburgen Battle werden von den Kinderbetreuern angeboten.

pillbox hike lanikai with kids Big Island

Maui

Maui Ocean Center

Großes Aquarium mit Korallenriffen, Schildkröten, Rochen und Haien. Sehr lehrreich aufgebaut. Die Kinder dürfen hier viel anfassen und ausprobieren. | Tgl. 9-17 Uhr| Eintritt 23 $, Kinder 12 $ | Hwy. 30 | Maalaea Harbor | www.mauioceancenter.com

Maui Golf & Sports Park

Ob Minigolf, Klettern, Bungee Trampolin oder Bumperboat fahren – dieser Park bietet spaßige Aktivitäten im Freien für die ganze Familie und ist täglich geöffnet. Der Park ist angebunden an das Resort Wailuku. Adresse: 80 Maalaea Rd, Wailuku. Nähere Infos unter https://www.mauigolfsportspark.com/.

Fishpipe Hawaii am Kihei Resort

Ziemlich originell wird es beim Fishpipe Hawaii. Hier könnt ihr die Erfahrung machen, euch in einer riesigen aufblasbaren Polymerkugeln, gefüllt mit ein wenig Wasser, zu bewegen. Ein Spaß für Groß und Klein. Adresse: 777 S Kihei Rd, Kihei.

Boo Boo Zoo (The East Maui Animal Refuge)

Der sogenannte “Zoo” ähnelt den Streichelzoos, die wir aus Deutschland kennen. Es ist ein Hof, auf dem typische Nutztiere wie Pferde, Ziegen, Gänse und Hühner gehalten werden. Der Hof ist eine Art Gnadenhof, der auch alte oder gebrechliche Tiere aufnimmt, um sich um sie zu kümmern und ihnen einen schönen Platz zum leben zu bieten. Am Hof ist es den Besuchern gestattet die Tiere zu füttern und zu streicheln. Einmal wöchentlich finden Exkursionen statt, an denen die Kinder nahegelegt bekommen, wie man die Tiere versorgt und ihnen wohl tut. Adresse: 25 Maluaina Pl, Haiku. Nähere Infos unter: https://www.eastmauianimalrefuge.org/.

Hikes mit Kindern

Waihou Spring Trail (auch Nā Ala Hele-Trail genannt) – In Upcountry Maui (Makawao), wo das Klima gemäßigter ist, könnt ihr diesen ca. 2 Meilen langen Rundweg durch Eukalyptuswälder auch mit den ganz Kleinen bestreiten. Am besten ist es, euch vorher in einem der zahlreichen Lokalitäten in Makawao mit Proviant und Getränken zu versorgen. An den Springs selbst, kann es rutschig werden und zu gefährlich für die ganz Kleinen. Größere Kinder können hier mit Sicherheit so einiges beim Klettern entdecken. Adresse: 2463 Olinda Rd, Makawao.

Zu den Hotels

Das Grand Wailea, a Waldorf Resort ist ein richtiger Wasserpark, mit 4 verschiedenen Wasserrutschen. Ein 1800 Quadratmeter großes Kindercamp bietet sogar Playstations an und eine Videospielhalle.

Ein wunderschönes Außengelände hat das Hyatt Regency zu bieten. Wasserfälle und Seilbrücken und eine 45m Rutsche lassen Kinderaugen leuchten. Flamingos und bunten Papageien begegnet man hier immer.

Kauai

Kamalani Playground

Ein großer Abenteuerspielplatz mit niedlicher Holzbrücke, bunter Kachelkunst und einem Meerespool. | Lydgate Park | Kapaa | www.kamalani.org

Na Aina Kai Botanical Gardens

Na Aina Kai Botanical Gardens Big Island

Privater botanischer Garten mit Skulpturen. Für die Kinder gibt es eine Eisenbahn, ein Labyrinth sowie Dschungeltunnel und -rutschen. | Mo-Fr ab 8 Uhr | Eintritt 25$ | 4101 Wailapa Rd. | Kilauea | Anmeldung für Familien mit Kids unter 13 Jahren: Tel. 828/0525 | www.naainakai.org

Im Grand Hyatt Kauai Resort & Spa gibt es eine Wasserrutsche und eine Salzwasser Lagune, in der man sogar Kanu fahren kann. Der Poolbereich umfasst ganze fünf Hektar.

Am Kalapaki Strand auf Kauai liegt das Marriot Kauai. Hier sind die Wellen klein und das Wasser ist perfekt, um mit Kindern zu schnorcheln. Es gibt einen Miniclub im Hotel und einen 26.000 Quadratmeter großen Pool, wow nicht nur für die “Kleinen” was 🙂

Big Island

Kahaluu Beach Park

Die Keauhou Bay ist ideal zum Schnorcheln für Kids: seicht, mit vielen bunten Fischen und Schildkröten. | Eintritt frei | am Südende des Alii Dr. | Kailua-Kona. Hier gehts zu weiteren Infos.

Pana’ewa Rainforest Zoo and Gardens

Panaewa Rainforest Zoo and Gardens Big Island

Ein wahres Paradies für Kinder sowie Erwachsene ist Pana’ewa Rainforest Zoo. Das riesige Anwesen inmitten des tropischen Regenwaldes beherbergt ca. 150 Tiere und 75 verschiedene Arten. Hier leben Wasserbüffel, Pfauen, Nashörner, Affen und viele weitere mehr. Ein besonderes Highlight ist der Bengalische weiße Tiger namens “Namaste”. Täglich von 10-15 h geöffnet. Der Eintritt ist frei. Adresse: 800 Stainback Highway, Hilo. Aktuelle Infos unter: https://www.hilozoo.org/.

Hikes mit Kindern auf Big Island

Ala Kahakai National Historical Trail – Der Abschnitt zwischen Hapuna Beach und Mauna Kea Beach ist ein knapp 4km langer Hin- und Rückweg, der vom Schwierigkeitsniveau her als einfach einzustufen ist. Es ist mehr eine Wanderung als ein Hike und führt an der Küste entlang über die Felsen. Festes Schuhwerk ist ein Muss. Geparkt werden kann jeweils bei den den Stränden und den dazugehörigen Parkspots.

Für Kinder ist Big Island einfach toll, es gibt überall etwas zu entdecken. Durch die vielen Wanderwege und Pfade können die Kleinen auch mal ein paar Meter alleine vorlaufen, ohne dass man sich Sorgen machen muss. Für die Größeren sind die Vulkanabenteuer natürlich unbezahlbar. Unbedingt eine Tour zum Mount Kea, Mount Loa und Kilauea machen.

Das “Disneyland” auf Big Island, diesen Namen hat das Hilton Waikoloa Village bei Kailua-Kona. Es gibt einen riesigen Poolbereich und da das kleine Dorf so groß ist, bewegt man sich dort mit Straßenbahn und Kanalbooten durch die Anlage.

Aber ganz gleich, wie und wo… Hawaii verzaubert auch Kinder. Das angenehme Klima und die Freundlichkeit der Menschen, Hawaiis Natur und die Tierwelt zu Land und im Meer. Kinder werden in ihrer natürlichen Entdeckerfreude angeregt und können auf den Inseln die Dinge sehen und erleben, die sie sonst nur aus Büchern kennen…

surf with kids sunset Big Island

Seid ihr auch schon mit Kindern auf Hawaii gewesen und habt noch Tipps, die wir ergänzen können, erzählt uns davon…

Hat dir der Artikel gefallen?

Danke

Zusammenfassung aller Sehenswürdigkeiten​

Maui Ocean Center (The Aquarium of Hawaii)

Wer sich für die Unterwasserwelt Hawaii’s interessiert und mehr über die heimischen Fische und weitere Meeresbewohner erfahren möchte, wird hier…

Hāpuna Beach Park

Dieser Strandpark ist einer der attraktivsten Badestrände auf Big Island, er zählt zu Hawaii’s Top 10 der schönsten Strände. Im…

Kahaluʻu Beach Park

Eine kleine Bucht südlich von Kona, die gerade zum Schnorcheln und durch ihre so bunte Unterwasserwelt zu einem beliebten Besuchsziel…

Hanauma Bay Nature Preserve

Eine schillernde Unterwasserwelt, feiner weißer Sandstrand und der beste Schnorchelspot der ganzen Insel wird einem versprochen. Die Rede ist von…

Dole Ananas Plantage

Halakahiki, die tropisch süße Frucht Hawaii’s. Vor vielen hundert Jahren kam die weltweit beliebte Ananas durch Christoph Kolumbus nach Europa…

Kīlauea Iki Trail

Der Kīlauea Iki ist ein Krater am Rande der Caldera (Krater) des auf Big Island liegenden Vulkans Kīlauea. In der…

Mauna Kea

Mit über 4200 Metern gehört der Mauna Kea zu den höchsten Erhebungen des hawaiianischen Archipels. Bei der Namensvergabe sind die…
Noch mehr Lesestoff

Die Ukulele – Soundtrack von Hawaii

Den Sound der Ukulele kennt wohl jeder. Ob durch Israel Kamakawiwoʻole´s „Somewhere over the rainbow“ oder durch Stefan Raab´s Rabigramme?…

Vom Traum zur Wirklichkeit: Hawai’i | Reisebericht

Diesen Moment werde ich nie wieder vergessen. Den Moment, als ich die grünen Hänge und schwarzen Lavasteine während des Landeanflugs…

Hawaii für ganze 3 Monate – meine 3. Reise

3 Tage Reise… Die Nachteile eines Standby-Tickets 2010 bin ich beruflich am Anschlag. Stress, Mobbing und Unzufriedenheit führen dazu, dass…
Hinweis zu Werbe-Links
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisionslinks auf externe Angebote. Wenn du auf einen solchen Link klickst und über diesen Link einen Kauf tätigst, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Der Preis verändert sich hierbei nicht.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Oahu
Maui
Big Island
Kauai
Molokai
Lanai
Alle Hawaii Inseln
Übersicht über alle Inseln & Hintergrund-Infos