Guide
Magazin
Reiseplan

Akaka Falls State Park

Akaka Falls State Park

Geeignet für:
Jedermann, Naturliebhaber*in
InsiderTipp oder TouriSpot?
Bekannt und viel los
TouriSpot
Insider Tipp
Zeit einplanen:
1 Stunden
Optimale Ankunftszeit:
08:30 Uhr
Kosten:
günstig
Geeignet für:
Jedermann, Naturliebhaber*in
InsiderTipp oder TouriSpot?
Bekannt und viel los
TouriSpot
Insider Tipp
Zeit einplanen:
1 Stunden
Optimale Ankunftszeit:
08:30 Uhr
Kosten:
günstig

Akaka Falls State Park - Beschreibung

Im Nordosten der Insel, erstreckt sich zwischen der Hauptstadt Hilo und dem Örtchen Kukuihaele die Hamakua Coast. Ein etwa 83 Kilometer langes Küstenstück, voll mit Wasserfällen, malerische Plantagenstädtchen, Scenic Drives (kleine Querstraßen abseits der Hauptstraße durch verwunschenen und üppigen Dschungel) und sagenhafter wilder Natur mit Blicken auf den Pazifik. Naturliebhaber kommen an einem Ausflug entlang dieser eindrucksvollen Strecke voll auf ihre Kosten. Eine perfekte Route für einen Tagesausflug von Hilo aus ist der sogenannte Hamakua Heritage Corridor Drive, der bei den Akaka Falls und den Kahuna Falls startet und am Waipio Valley im Norden endet.
Ihre erste Station auf dem Heritage Drive sollte der berühmteste Wasserfall Big Islands sein – die Akaka Falls. Der Parkplatz zum Rundweg befindet sich am Highway 220, etwa 6 km südwestlich von Homomua. Der Park ist täglich von 8.30 bis 18.00 Uhr geöffnet. Am Parkplatz ist eine Parkgebühr von 5$ fällig.

Der gesamte Rundweg zu beiden Wasserfällen ist leicht zu begehen und etwa einen knappen Kilometer lang. Nach einigen hundert Metern, entlang einer Regenwaldlandschaft aus Orchideen, Farnen und Bambus, mit Ingwer, Ti-Stauden und Schlingpflanzen, und das alles direkt am Wegesrand, erreichen Sie den ersten Wasserfall der Region, die 30 Meter hohen Kahuna Falls.

An der nächsten Biegung erblicken Sie dann den gigantischen 135 Meter hohen Akaka Wasserfall, dessen Wasser mit gewaltiger Macht in eine Schlucht stürzt, umgeben von traumhaft grüner dschungelartiger Szenerie. Beide Wasserfälle können über eine Aussichtsplattform besichtigt werden und bieten tolle Postkarten-Motive. Botanik-Interessierte können sich im Park an diversen Schautafeln über die verschiednen Tropen-Pflanzen informieren. Für den Rundweg brauchen Sie nicht länger als eine Stunde.

Wer abenteuerlustig ist und Adrenalin mit Naturerlebnis verbinden will, fährt nach dem Besuch des Akaka Falls State Parks noch ein Stückchen weiter auf dem Highway 19 bis zum Milemarker 16. Am Old Mamalahoa Highway in Hakalau befindet sich der World Botanical Garden, der täglich von 09:00-17:30 Uhr geöffnet ist. Über 5000 tropische Pflanzen erwarten einen hier. Den Park kann man u.a. mit dem Segway erkunden oder man bucht sich eine Fahrt im Zipline Park mit unterschiedlichen Lines, die einen durch den Dschungel fahren.

Das sagen wir

Florian
Ich habe die Wasserfälle auf jedem meiner Hawaii-Reisen gesehen. Das Schöne an Hawaii ist, dass sich Natur und Gegebenheiten ständig ändern. So auch hier. Mal haben die Wasserfälle mehr Wasser durch starke Regenfälle, mal weniger und es scheint dafür die Sonne. Die tropische Umgebung und die Pflanzenvielfalt sind einzigartig. Solche Wasserfälle kann man natürlich auf allen Hawaii-Inseln auch mit weniger Touristen und ohne Eintritt bestaunen, dann allerdings meistens auf Wanderungen. Trotzdem gehören die Akaka-Falls zu einem Big Island-Besuch unbedingt dazu. Sie sehen so aus, wie man sich eben Wasserfälle auf Hawaii vorstellt. :-) Wie bei allen Touristen-Magneten gilt: Je früher man sie besucht, umso menschenleerer sind sie.
Unsere Checkliste & Tipps:
  • Besuch am Morgen (weniger Menschen, besseres Wetter)
  • Regenjacke oder Regenschirm mitnehmen
  • Moskitospray einpacken
  • Kamera-Stativ für Langzeitbelichtung der Wasserfälle

Wie gefiel dir Akaka Falls State Park?

Du bist schon einmal dort gewesen? Hat es dir gefallen?

Danke

  • Hidden
  • Danke für deine Bewertung.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Karte und Kontakt-Daten

875 Akaka Falls Rd, Honomu, HI 96728
Longitude: -155.1522717306833
Latitude: 19.853879817734736

Eure Fragen von uns beantwortet

Du hast noch Fragen?

Wir beantworten sie dir!

Weitere interessante Sehenswürdigkeiten

Kīlauea Iki Trail

Der Kīlauea Iki ist ein Krater am Rande der Caldera (Krater) des auf Big Island liegenden Vulkans Kīlauea. In der hawaii…

Carlsmith Beach Park

In einer Entfernung von ca. 5 km zum Flughafen Hilo würde man wohl kaum einen so wundervollen Platz erwarten. Der Badesp…

Kailua-Kona Town

Kailua-Kona ist für mehrere Dinge weltbekannt geworden. Allem voran vermutlich durch den Triathlon „Ironman“, der seit 1…

Punaluʻu Black Sand Beach

Big Island ist besonders bekannt für seine schwarzen Lavastrände, die durch jahrelange Vulkanausbrüche immer wieder neu …

Ahalanui Park

Wurde leider 2018 durch den damaligen Vulkanausbruch / Lavafluss zerstört.…

Rainbow Falls (Wailuku River)

Atemberaubend und gleichzeitig leicht zu erreichen: An der Nordostküste von Big Island in Hilo und an der Hamakua Coast …
Oahu
Maui
Big Island
Kauai
Molokai
Lanai
Alle Hawaii Inseln
Übersicht über alle Inseln & Hintergrund-Infos