Guide
Magazin
Reiseplan

Kīlauea Iki Trail

Geeignet für:
Aktivurlauber*in, Naturliebhaber*in
InsiderTipp oder TouriSpot?
Bekannt und viel los
TouriSpot
Insider Tipp
Zeit einplanen:
2 Stunden
Optimale Ankunftszeit:
08:00 Uhr
Kosten:
günstig
Geeignet für:
Aktivurlauber*in, Naturliebhaber*in
InsiderTipp oder TouriSpot?
Bekannt und viel los
TouriSpot
Insider Tipp
Zeit einplanen:
2 Stunden
Optimale Ankunftszeit:
08:00 Uhr
Kosten:
günstig

Profil der Wanderung

Distanz Gesamt
3,35 Kilometer
Distanz Bergauf
1,83 Kilometer
Distanz Bergab
1,53 Kilometer
Höhenmeter Bergauf
157 Meter
Höhenmeter Bergab
- 157 Meter

Kīlauea Iki Trail - Beschreibung

Der Kīlauea Iki ist ein Krater am Rande der Caldera (Krater) des auf Big Island liegenden Vulkans Kīlauea. In der hawaiischen Sprache bedeutet der Name “kleiner Kīlauea”.

Der Kīlauea brach 1959 das letzte Mal aus und erzeugte bis zu 600 Meter hohe Lavafontänen, die mehrere Quadratkilometer bedeckten. Während die Lava erkaltete, brachte sie große Krater zum Vorschein. Der letzte Ausbruch ist zwar schon ein Weilchen her, trotzdem gilt der Krater nicht als erloschen. Man spricht dann von einem „schlafenden“ Vulkan.

Mit einer Länge von 5km und einer Steigung von 180 Metern ist diese Tour als leicht einzustufen. Trotzdem sind die Ab- und Aufstiege etwas steil.

Von der Hauptstadt Hilo fährt man den Highway 11 in südwestlicher Richtung bis zum Volcanoes National Park. Im Park fahren Sie nicht Richtung Visitor Center, sondern biegen nach links ab. Nach kurzer Zeit erreicht man den Parkplatz des Kilauea Iki Overlook, wo sich auch die Thurston Lava Tube befindet. Von hier aus haben Sie schon den ersten Ausblick auf den Kilauea Iki. Gleich zu Beginn wandern Sie durch üppigen Regenwald und tauchen direkt in die Natur ein und werden Zeuge aktiven Vulkanismus. Dabei erleben Sie einen der wenigen Regenwälder auf Hawaii, der ausschließlich von einheimischen Pflanzen und großen Farnen bewachen ist. Neben einigen aktiven Stellen, aus denen noch Lava- und Schwefeldampf steigt, finden Sie hier auch blühende Pflanzen, wie zum Beispiel den Ohia Lehua Baum mit seinen roten Blüten.

Das sagen wir

Florian
Ich gehe diesen Wanderweg auf jedem meiner Hawaii-Besuche. Bei Sonnenschein ist sie ein großes Vergnügen, aber auch bei Regen kann man den Trail gehen und hat ihn dann meist für sich alleine. Die unheimliche Stimmung mit Wolken und Nebel hat durchaus auch seinen Reiz. Vulkan-Interessierte sollten sich eine Unterkunft in Volcano mieten. Im Nationalpark kann man gut und gerne 2 Tage Zeit einplanen, um nicht nur die Touri-Hotspots zu besuchen, sondern auch, um einsame Wanderungen zu unternehmen.
Unsere Checkliste & Tipps:
  • Früh am morgen laufen, um den Touribussen (kommen gegen 10 Uhr) zu entgehen
  • Für den Nationalpark ist ein Auto-Ticket für 30$ am Einlass zu lösen. Es ist allerdings 7 Tage lang gültig.
  • Selbst nachts kann man in den Park fahren und die Krater besichtigen. Bei klarem Wetter und Vollmond ein besonderes Vergnügen, dann sieht man über den Kratern die Milchstraße. Nur Wandern sollte man nachts nicht!

Wie gefiel dir Kīlauea Iki Trail?

Du bist schon einmal dort gewesen? Hat es dir gefallen?

Danke

  • Hidden
  • Danke für deine Bewertung.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Karte und Kontakt-Daten

Crater Rim Drive, Pahoa, HI 96778
Longitude: -155.23876800291265
Latitude: 19.413571562293363

Eure Fragen von uns beantwortet

Du hast noch Fragen?

Wir beantworten sie dir!

Weitere interessante Sehenswürdigkeiten

Kealakekua Bay (Captain´s Cook Monument)

Die Kealakekua Bay mit Captain´s Cook Monument gehört wohl du den historischsten Sehenswürdigkeiten auf Hawaii und befin…

Onekahakaha Beach Park

Der große Beach Park in der Nähe der Stadt Hilo ist vor allem für Familien geeignet, da das Meer hier sehr flach ist und…

Akaka Falls State Park

Im Nordosten der Insel, erstreckt sich zwischen der Hauptstadt Hilo und dem Örtchen Kukuihaele die Hamakua Coast. Ein et…

Pohoiki Beach (Isaac Hale Beach Park)

Im Puna Distrikt auf Big Island, in der Pohoiki Bucht, liegt der Isaac Hale Beach Park. Er ist bekannt für seine starke …

Halemaʻumaʻu Crater

Der Halemaumau-Krater ist das Herzstück von Big Island und ein MUSS bei einem Besuch auf der größten der Hawaii-Inseln. …

Leleiwi Beach Park

Der Leleiwi Beach Park (Wai'uli) an der Kalanianaole Avenue ist ein beliebter, jedoch nicht überlaufener Schnorchelspot,…
Oahu
Maui
Big Island
Kauai
Molokai
Lanai
Alle Hawaii Inseln
Übersicht über alle Inseln & Hintergrund-Infos