Guide
Magazin
Reiseplan
Geeignet für:
Jedermann, Naturliebhaber*in, Familien, Paare
InsiderTipp oder TouriSpot?
Bekannt und überlaufen
TouriSpot
Insider Tipp
Zeit einplanen:
2 Stunden
Optimale Ankunftszeit:
egal
Kosten:
kostenlos
Geeignet für:
Jedermann, Naturliebhaber*in, Familien, Paare
InsiderTipp oder TouriSpot?
Bekannt und überlaufen
TouriSpot
Insider Tipp
Zeit einplanen:
2 Stunden
Optimale Ankunftszeit:
egal
Kosten:
kostenlos

Details des Strandes

Ausstattung am Keʻe Beach
(Vorhanden: Duschen, Toiletten)
Der Strand ist beliebt für:
(Bekannt für: Sonnenuntergang, Chillen, Schwimmen, Schnorcheln)
Strand Material
Sand fein
Farbe des Sandes
Weiß
Fläche
13000 qm
Einstieg ins Meer
flach
Sicht im Meer
sehr klar

Aktuelles Wetter und Surf-Conditions

Stand von: 30. Juni 2022, 02:43:46
Wetter
84° Fahrenheit
Partly Cloudy
Wind: Northeast at 16.1 MPH (14 KT)
Surf-Conditions
4-6 feet
Nearshore: high
Offshore: high

Keʻe Beach - Beschreibung

Der Ke’e Beach befindet sich äußersten Ende der Nordküste und ist gleichzeitig der Anfang der Napali Coast und dem bekannten Kalalau Trail, der zu Hanakapiai and Kalalau Beach führt. Das Wasser ist hier so klar und ruhig während der Sommermonate, dass man meinen könnte, in einem Swimming Pool zu sein. Demnach sind die Bedingungen zum Schnorcheln grandios und der Beach ein äußerst beliebter und sehr gut besuchter Spot.

Der Strand hat eine traumhafte Kulisse, vorne die Wellen und im Hintergrund die Berge. Im Berg befindet sich sogar eine kleine Höhle.

Die ersten beiden Meilen vom Kalalau Trail (zwischen Ke’e Beach und Hanakāpīʻai Beach) dürfen von Besuchern ohne Ticket betreten werden. Um aber in den angrenzenden Hā’ena State Park zu gelangen, benötigt man ein weit im Voraus gebuchtes Ticket (max. 900 Besucher pro Tag).

Das Parken am Hāʻena State Park ist auf 100 Plätze limitiert, man sollte also sehr früh dort sein oder alternativ mit dem Busshuttle anreisen.

Das sagen wir

Tommy
Allein die Fahrt zum Beach ist spektakulär, führt durch enge Straßen und über eine Brücke. Man wird mit einem beeindruckenden Ausblick belohnt. Außer in der Nebensaison, ist der Beach leider sehr voll und das vertreibt natürlich auch die Fische, die man beim Schnorcheln beobachten möchte.
Unsere Checkliste & Tipps:
  • Limitierte Anzahl an Parkplätzen, eventuell Kauai's North Shore Shuttle nehmen
  • Früh dort sein lohnt sich
  • Schatten vorhanden
  • Keine Verpflegung vor Ort

Wie gefiel dir Keʻe Beach?

Du bist schon einmal dort gewesen? Hat es dir gefallen?

Danke

  • Hidden
  • Danke für deine Bewertung.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Karte und Kontakt-Daten

Longitude: -159.583000000000
Latitude: 22.220400000000

Eure Fragen von uns beantwortet

Du hast noch Fragen?

Wir beantworten sie dir!

Weitere interessante Sehenswürdigkeiten

Ho’opi’i Falls Trail

Hoʻopiʻi Falls sind 2 Wasserfälle entlang des Kapaʻa-Baches in der Nähe von Kapaʻa an der Ostküste von Kauai. Die Wasser…

Kalalau Valley

Das Kalalau Valley gehört zu den schönsten Aussichtspunkten der Hawaii-Inseln. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dieses Tal…

Wailua River & Uluwehi Falls (Secret Falls)

Der Wailuā River ist ein Fluss auf der Insel Kauai. Er entspringt am Mount Waiʻaleʻale und ist der einzige schiffbare Fl…

Anahola Beach Park

Der Anahola Beach Park ist ein relativ langer, aber schmaler Beach, der durch die Fülle an Bäumen wunderbaren Schatten b…

Kekaha Beach Park

Kekaha Beach ist ein schier endlos erscheinender Strandpark mit goldgelbem Sand, hohen Wellen, meist starkem Wind und at…

Alakai Swamp Trail

Eine der eindrucksvollsten Wanderungen auf ganz Hawaii ist mit Sicherheit der Alakai Swamp Trail. Mit 12 km und 400 Höhe…
Oahu
Maui
Big Island
Kauai
Molokai
Lanai
Alle Hawaii Inseln
Übersicht über alle Inseln & Hintergrund-Infos