Guide
Magazin
Reiseplan

Kukui Trail

Kukui Trail

Geeignet für:
Aktivurlauber*in, Naturliebhaber*in, Paare
InsiderTipp oder TouriSpot?
Eher unbekannt und wenig los
TouriSpot
Insider Tipp
Zeit einplanen:
4 Stunden
Optimale Ankunftszeit:
08:30 Uhr
Kosten:
kostenlos
Geeignet für:
Aktivurlauber*in, Naturliebhaber*in, Paare
InsiderTipp oder TouriSpot?
Eher unbekannt und wenig los
TouriSpot
Insider Tipp
Zeit einplanen:
4 Stunden
Optimale Ankunftszeit:
08:30 Uhr
Kosten:
kostenlos

Profil der Wanderung

Distanz Gesamt
7,21 Kilometer
Distanz Bergauf
3,57 Kilometer
Distanz Bergab
3,57 Kilometer
Höhenmeter Bergauf
704 Meter
Höhenmeter Bergab
- 704 Meter

Kukui Trail - Beschreibung

Der Kukui Trail gehört zu den schönsten Wanderungen des Waimea Canyons. Mit 700 Höhenmetern auf 7 km ist er allerdings sehr steil und schweißtreibend. Belohnt wird man mit sensationellen Ausblicken in den Canyon, zahlreichen, wilden Bergziegen und einem erfrischenden Bad im Waimea-Flüßchen, das sich durch das Canyon-Tal schlängelt. Er startet am Milemarker 9 Richtung Kokee State Park. Am Straßenrand weisen Schilder auf den Iliau Nature Loop und Kukui Trail hin.

Wir gehen von der Straße ein kurzes Stück bergauf und beginnen dort mit dem Iliau Nature Loop, der sich gleich zu Beginn in zwei Richtungen gabelt. Beide Wege führen nach wenigen Minuten zur Abzweigung zum Kukui Trail. Wir nehmen den kürzeren Weg nach rechts und passieren auf der Hochebene zahlreiche Iliau-Pflanzen. Diese Pflanze ist einzigartig auf Kauai, blüht nur ein einziges Mal und ist verwandt mit dem „Silberschwert“, welches im Haleakala-Krater auf Maui wächst.

Anschließend zweigt der Kukui Trail nach rechts ab und wir steigen kurz darauf in einem Koa-Wald bergab und danach auf einem staubigen Weg die steilen und sandigen Hänge des Canyons hinab. Schon nach etwa 10 Minuten Gehzeit erwartet uns ein erster Aussichtspunkt mit herrlichen Weitblicken in die Canyon-Landschaft.

Durch diesen Höhenunterschied auf relativ geringer Länge ist der Trail sehr anstrengend und nur für geübte Wanderer geeignet. Hat es die Tage vorher geregnet, empfiehlt sich der Trail nicht. Die rote Canyon-Erde wird zur Schmierseife und diesen steilen Wanderweg dann zu laufen, ist fast unmöglich.

Am Ende führt der Weg durch Wald und ein ehemaliges Flussbett. Wenn man das WC-Häuschen und den Picknicktisch des Wiliwili-Camps sieht, hat man sein Zeil erreicht. Kurz dahinter hört man auch schon das Waimea-Flüschen rauschen, welches sich hervorragend für ein Picknick eignet.

Das sagen wir

Florian
Ich bin den Trail mehrmals gelaufen und bin nie gelangweilt. Die Ausblicke in den Canyon sind atemberaubend und im Tal am Waimea Flüsschen herrscht Ruhe und Frieden, wie man es nur selten erlebt. Außerdem kann man Wildziegen beobachten. Wichtig ist, genug zu trinken mitzunehmen. Auch bei meiner zweiten Wanderung hatte ich noch nicht genug dabei. Wie in einer Oase steht am Wiliwili-Camp ein Orangenbaum, an dem man sich einige „Notfall“-Früchte mitnehmen kann. Wenn die Sonne scheint, wird die Tour sehr heiß, schweißtreibend und anstrengend und der Mund trocknet wegen der staubigen Canyonluft schnell aus. Also lieber 3 oder 4 Liter tragen, als nur 2 Liter. Man ist um jeden Tropfen froh, den man dabei hat… Wegen der Hitze am Mittag empfiehlt sich ein früher Start.
Unsere Checkliste & Tipps:
  • Genug Flüssigkeit (mindestens 3 Liter)
  • Sonnenschutz und Sonnenmilch
  • Festes Schuhwerk (am besten richtige Bergstiefel mit fester Sohle)
  • Entweder in den frühen Morgenstunden oder Richtung Abend. Dann sind die Lichtverhältnisse und Schattenspiele am schönsten.
  • Badehose einpacken, um am Waimea-Flüsschen im Tal des Canyons zu baden.

Wie gefiel dir Kukui Trail?

Du bist schon einmal dort gewesen? Hat es dir gefallen?

Danke

  • Hidden
  • Danke für deine Bewertung.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Karte und Kontakt-Daten

Kokee Rd, Waimea, HI96796
Longitude: -159.65995287965174
Latitude: 22.05162166349688

Eure Fragen von uns beantwortet

Du hast noch Fragen?

Wir beantworten sie dir!

Weitere interessante Sehenswürdigkeiten

Keʻe Beach

Der Ke'e Beach befindet sich äußersten Ende der Nordküste und ist gleichzeitig der Anfang der Napali Coast und dem bekan…

Waimea Canyon Trail to Waipoo Falls

„Waimea Canyon Trail to Waipoo Falls“ ist ein etwa 5km langer Wanderweg mit 150 Höhenmetern. Er führt durch schönen Wald…

Keālia Beach Park

Nördlich der charmanten Ortschaft Kapa'a liegt dieser knapp einen Kilometer lange, goldgelbe und breite Sandstrand an de…

Anahola Beach Park

Der Anahola Beach Park ist ein relativ langer, aber schmaler Beach, der durch die Fülle an Bäumen wunderbaren Schatten b…

Hanalei Beach Park

Der Hanalei Beach Park ist einer der Strandabschnitte der paradiesischen Hanalei Bucht, der größten und spektakulärsten …

Lydgate Beach Park

Dieser von der teilweise rauen See geschützte Beach Park ist vor allem bei Familien sehr beliebt, da hier auch für die g…
Oahu
Maui
Big Island
Kauai
Molokai
Lanai
Alle Hawaii Inseln
Übersicht über alle Inseln & Hintergrund-Infos