Guide
Magazin
Reiseplan

Kalalau Trail

Kalalau Trail

Geeignet für:
Aktivurlauber*in, Naturliebhaber*in
InsiderTipp oder TouriSpot?
Eher unbekannt und wenig los
TouriSpot
Insider Tipp
Zeit einplanen:
12 Stunden
Optimale Ankunftszeit:
07:00 Uhr
Kosten:
günstig
Geeignet für:
Aktivurlauber*in, Naturliebhaber*in
InsiderTipp oder TouriSpot?
Eher unbekannt und wenig los
TouriSpot
Insider Tipp
Zeit einplanen:
12 Stunden
Optimale Ankunftszeit:
07:00 Uhr
Kosten:
günstig

Profil der Wanderung

Distanz Gesamt
31,73 Kilometer
Distanz Bergauf
14,61 Kilometer
Distanz Bergab
14,62 Kilometer
Höhenmeter Bergauf
2437 Meter
Höhenmeter Bergab
- 2438 Meter

Kalalau Trail - Beschreibung

Der Kalalau Trail ist ein Pfad entlang der Na Pali Küste der Insel Kauai.

Der Weg verläuft ungefähr 18 km entlang der Nordküste der Insel vom Keʻe Beach bis zum Kalalau Valley. Der Weg wurde als eine der schönsten und gefährlichsten Wanderungen der Vereinigten Staaten bezeichnet. Im sagenhaften und völlig abgelegenen Kalalau Valley leben von Zeit zu Zeit Kleinkriminelle und Hippies, die aber niemand etwas tun und nur ihre Ruhe haben möchten.

Bis zum ersten Strand, dem Hanakapiai Beach, kann man „kostenlos“ laufen. Ein Tagesausflug, den viele Hawaii-Touristen in ihren Urlaub integrieren. Geübte Wanderer mit entsprechender Ausrüstung sowie Proviant und Wasser, welches in den Flüssen und Wasserfällen gezapft wird, können den gesamten Trail – hin/retour von 22 Meilen – gehen, müssen aber ein bis drei Übernachtungen einplanen. Außerdem gibt es die Möglichkeit auf der Hälfte der Strecke im Hanakoa Valley zu übernachten. Ab und zu gibt es dort Wildschweine. Proviant sollte daher in den Bäumen verstaut werden.

Für den kompletten Kalalau Trail ist eine Erlaubnis notwendig, da die Regierung wissen möchte, wie viele Wanderer auf dem Trail unterwegs sind. Außerdem gibt es dort keinen Handyempfang, so dass vermisste Wanderer notfalls aufgespürt werden können. Das nötige Permit ab dem Hanakapiai Beach erhält man in der Division of State Parks, 3060 Eiwa Street, Suite306, Lihu’e. Tel. 808 274-3444. Einfacher ist es jedoch, sich das Permit online auf www.kalalautrail.com zu besorgen.

Die ersten 2 Meilen sind fast immer überlaufen, ein Nachteil, der jedoch niemanden abschrecken sollte. Startet man früh genug, entgeht man diesen Menschenmassen. Nach lang anhaltenden und starken Regenfällen ist der Trail nicht zu empfehlen und auch oft gesperrt. Es ist zu bedenken, dass es nach den ersten zwei Meilen mehrere Bachdurchquerungen gibt. An Kauai´s North Shore gibt es immer wieder heftige Regenfälle. Halten sie nur kurz an (meist sind es 5-minütige Schauer, die für Erfrischung sorgen), ist die Tour kein Problem. Sind es allerdings längere Regenfälle, so kann es zu sogenannten „flush floods“ kommen. Kleine Bächlein schwellen dann innerhalb von Minuten zu reißenden Flüssen an, die entweder eine lange Pause oder sogar ein Umkehren nötig machen.

Landschaftlich führt der Kalalau Trail durch ein Gebiet, auf dem die verschiedensten hawaiianischen Pflanzen wachsen, auch die unterschiedlichsten Palmen. Für jeden Naturliebhaber ein Genuss. Belohnt werden die Strapazen mit einem abgelegenen Strand, Wasserfällen und den scharfkantigen Klippen der Na Pali Coast, die majestätisch über dem weißen Sandstrand thronen.

Das sagen wir

Florian
Ich bin den Kalalau Trail selbst im Jahre 2009 gelaufen. Gewiss ist er der aufregendste und schönste Trail auf den hawaiianischen Inseln. Er gehört allerdings auch zu den anstrengendsten und gefährlichsten Hikes. Ich empfehle daher, diese Tour, die sich Hin und zurück auf über 36 km und über 1000 Höhenmeter (einfach) erstreckt, nicht alleine anzugehen. Ein fittes Team, optimalerweise bestehend aus guten Freunden, ist sicher eine gute Grundvoraussetzung. Speziell dann, wenn es zu unvorhergesehenen Problemen kommt, wie „Flush Flood“ durch heftige Regenschauer, Erschöpfung oder knifflige Stellen auf dem Wanderweg. Eine gute Vorbereitung ist die andere Voraussetzung. Man sollte für die Tour mindestens 2 Tage rechnen, plus mindestens eine Nacht am Kalalau Beach. Optimalerweise rechnet man lieber mit insgesamt 4-5 Tagen und übernachtet im Hanakoa Valley. Somit halbiert sich die Tagesetappe auf etwa 10 km.
Unsere Checkliste & Tipps:
  • Ihr braucht eine Erlaubnis für die Wanderung & müsst diese anmelden. Link siehe unten.
  • Unbedingt professionelle Wanderausrüstung notwendig: Gutes Schuhwerk, Leichtes Zelt & Schlafsack, Gaskocher, Taschenlampe, Taschenmesser
  • Klopapier (es gibt nur 2 Toiletten auf dem gesamten Weg)
  • Leichtes Tütenfutter („Armee-Futter“) & Müsliriegel, Nüsse oder sonstiges „Energiefutter“
  • Entkeimungstabletten und bei Bedarf Brausepulver für besseren Geschmack (entkeimtes Wasser schmeckt recht chemisch)
  • Entzündungshemmende Pflanzen wie Aloe Vera (gegen Sonnenbrand) wachsen am Kalalau Beach
  • Die Nacht vor der Wanderung am Zeltplatz Haena Beach übernachten, um am nächsten Morgen pünktlich um 7 starten zu können.
  • Man sollte spätestens um 7.00 Uhr starten, wenn man den Hinweg an einem Tag gehen will, so dass man noch in Helligkeit Kalalau Beach erreicht um das Zelt aufzubauen.
  • Die Strände entlang des Weges sind tükisch und voller Strömungen. Baden ist daher höchstens in ruhigen Sommermonaten zu empfehlen.
  • Start am Kee Beach, Ende Kuhio Highway, North Shore Kauai
  • Am Kalalau Beach befindet sich ein Wasserfall, der für Erfrischung sorgt
  • Am Ende des Kalalau Beach befindet sich eine Höhle, die mit Wasser gefüllt ist. Eine willkommene Abwechslung für heiße Tage und bei zu hohem Wellengang.
  • Die oben angegebene Zeit ist lediglich für einen Weg! Für die gesamte Tour inkl. Übernachtung(en) am Kalalau Beach sollte man 3-5 Tage rechnen.

Wie gefiel dir Kalalau Trail?

Du bist schon einmal dort gewesen? Hat es dir gefallen?

Danke

  • Hidden
  • Danke für deine Bewertung.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Karte und Kontakt-Daten

Kuhio Hwy, Hanalei, HI 96714
Longitude: -159.5825880552717
Latitude: 22.22038513528418

Eure Fragen von uns beantwortet

Du hast noch Fragen?

Wir beantworten sie dir!

Weitere interessante Sehenswürdigkeiten

Anahola Beach Park

Der Anahola Beach Park ist ein relativ langer, aber schmaler Beach, der durch die Fülle an Bäumen wunderbaren Schatten b…

Kuilau Ridge Trail

In Wailua, im Osten der Insel, biegt man direkt nach der Brücke über den Wailua River links in die Kuamo'o Rd. ab. Nach …

Okolehao Trail

An sich ist dieser Wanderweg im Norden von Kauai mit 9km nicht besonders lang, mit 750 Höhenmetern aber ziemlich steil. …

Waimea Canyon Trail to Waipoo Falls

„Waimea Canyon Trail to Waipoo Falls“ ist ein etwa 5km langer Wanderweg mit 150 Höhenmetern. Er führt durch schönen Wald…

Lydgate Beach Park

Dieser von der teilweise rauen See geschützte Beach Park ist vor allem bei Familien sehr beliebt, da hier auch für die g…

Alakai Swamp Trail

Eine der eindrucksvollsten Wanderungen auf ganz Hawaii ist mit Sicherheit der Alakai Swamp Trail. Mit 12 km und 400 Höhe…
Oahu
Maui
Big Island
Kauai
Molokai
Lanai
Alle Hawaii Inseln
Übersicht über alle Inseln & Hintergrund-Infos