Guide
Magazin
Reiseplan

Ehukai Beach (Banzai Pipeline)

Geeignet für:
Jedermann, Aktivurlauber*in
InsiderTipp oder TouriSpot?
Bekannt und viel los
TouriSpot
Insider Tipp
Zeit einplanen:
2 Stunden
Optimale Ankunftszeit:
egal
Kosten:
kostenlos
Geeignet für:
Jedermann, Aktivurlauber*in
InsiderTipp oder TouriSpot?
Bekannt und viel los
TouriSpot
Insider Tipp
Zeit einplanen:
2 Stunden
Optimale Ankunftszeit:
egal
Kosten:
kostenlos

Aktuelles Wetter und Surf-Conditions

Stand von: 29. November 2022, 02:55:04
Wetter
76° Fahrenheit
Light Rain
Wind: Southeast at 6.9 MPH (6 KT)
Surf-Conditions
7-10 feet
Nearshore: extreme
Offshore: extreme

Ehukai Beach (Banzai Pipeline) - Beschreibung

Der facettenreiche Ehukai Beach und die berühmte Banzai Pipeline

In den Sommermonaten ein wunderschöner Strand, im Winter der Spot, um professionelle Surfer beim Reiten der Wellen zu beobachten. Ehukai Beach im Norden Oahu’s, ist der Ursprung der Banzai Pipeline und gehört zu den weltweit bekanntesten Stränden unter Surfern. Gleichermaßen ist er allerdings auch einer der gefährlichsten Strände für Surfer.

Ehukai Beach im Norden von Oahu zieht Abenteurer und Sonnenanbeter gleichermaßen an. Seinen Namen hat er seinen spektakulären Sonnenuntergängen zu verdanken. Genau genommen bedeutet das hawaiianische Wort Ehukai zu Deutsch rotes Wasser. Mit dem Untergang der Sonne wird der Ozean jeden Tag aufs Neue in leuchtend tiefrote Farben getaucht, welche sich in den tosenden Wellen des Ozeans wieder spiegeln. In den Sommermonaten, von März bis Oktober, herrschen ideale Wetterbedingungen, um einen perfekten Strandtag zu genießen. Der lange breite Sandstrand lädt förmlich dazu ein sich stundenlang in der Sonne zu aalen oder ein ausgiebiges Picknick zu veranstalten. Das türkisblaue Meer bietet an heißen Tagen die dringend benötigte Abkühlung und ist sowohl zum Schwimmen als auch zum Schnorcheln hervorragend geeignet. Wer die Unterwasserwelt am Ehukai Beach erleben möchte, sollte nicht vergessen, sich seine Schnorchelausrüstung mitbringen.

Im Winter hingegen, von November bis Februar zieht der Strand Abenteurer und Freunde des Risikos an. Den riesigen Wellen hat der Beach seinen zweiten Namen Banzai Pipeline zu verdanken. Jährlich finden bekannte und berühmte Surfercontest am Ehukai Beach, etwa Billabong Pipeline Masters, der Volcom Pipe Pro oder der Triple Crown of Surfing statt. Pipeline Wellen gehören neben Teahupoo Wellen zu den heftigsten und unberechenbarsten Wellenarten der Welt. Als gigantische Wellen rollen sie im tosenden Ozean heran und brechen am seichten Riff des Strandes. Sie können je nach Bedingungen, etwa der Richtung, der Größe oder der Beschaffenheit der Sandbank auf über 300 verschiedene Arten brechen und sind aufgrund dieser Vielfältigkeit weltweit unter Surfern beliebt. Neben idealen Bedingungen zum Surfen lauern am Ehukai Beach allerdings unsichtbare Gefahren, welche schon Leben gekostet haben. Nicht nur die üblichen Bedingungen, etwa ein rauer Ozean oder Riesenwellen von fünf bis zehn Metern höhe, stellen die Gefahr dar. Viel mehr kommt am Ehukai Beach die Gefahr des vorgelagerten Riffs hinzu, an dem die Wellen brechen. Selbst für erfahrene Surfer stellt dies ein zusätzliches Risiko dar und endet oft mit Knochenbrüchen. Wer selbst kein begnadeter Surfer ist oder berechtigter Weise zu viel Respekt vor den Wellen hat und sich das Spektakel trotzdem nicht entgehen lassen möchte, kann den Strand tagtäglich besuchen, um Surfer in Action zu sehen. Wer nicht nur bei sanften Wellen im Sommer, sondern auch in den Wintermonaten ins kühle Nass eintauchen möchte, sollte vor dem Baden auf jeden Fall einen Rettungsschwimmer zwecks der aktuellen Wellenbedingungen ansprechen.

Hilfreiche Informationen

Einrichtungen für Besucher des Beaches:

Vor allem in den Wintermonaten, wenn es vor Surfern nur so wimmelt, sind Rettungsschwimmer ein enorm wichtiger Punkt. Täglich von 9 Uhr am Morgen bis 17:30 Uhr am Abend sind Rettungsschwimmer am Strand, welche neben den bekannten Erste-Hilfe-Maßnahmen auf Knochenbrüche spezialisiert sind.

Anreise und Parken:

Besucher, welche den Strand aufsuchen möchten, erreichen ihn am besten mit dem Auto. Der Strand liegt im Norden der Insel am Highway 83 zwischen der Sharks Cove und dem Sunset Beach. Wer mit dem Auto anreist, kann die zur Verfügung gestellten Parkplätze kostenfrei nutzen. Wer möchte, kann als Alternative auch mit dem öffentlichen Bus an den Strand gelangen. Dies ist allerdings nur mit viel Zeitaufwand und einigen Malen umsteigen möglich.

Das sagen wir

Tommy
Wenn ihr die weltbesten Surfer bei spektakulären Manövern beobachten wollt, seid ihr hier genau richtig. Der Strand ist aber auch zum Sonnenbaden durch den gelbgoldenen, feinen Sand ein schöner Spot zum Verweilen.
Unsere Checkliste & Tipps:
  • Kostenlose Parkplätze
  • Im Winter "Der" Surfer-Spot am North Shore
  • Traumhafte Sonnenuntergänge
  • Fernglas einpacken, um die Surfer besser beobachten zu können

Wie gefiel dir Ehukai Beach (Banzai Pipeline)?

Du bist schon einmal dort gewesen? Hat es dir gefallen?

Danke

  • Hidden
  • Danke für deine Bewertung.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Karte und Kontakt-Daten

Longitude: -158.050003051760
Latitude: 21.666000366211

Eure Fragen von uns beantwortet

Du hast noch Fragen?

Wir beantworten sie dir!

Weitere interessante Sehenswürdigkeiten

Ka’au Crater Trail

Der Ka'au Crater Trail ist ein etwa 8 Kilometer langer Wanderweg mit 560 Höhenmetern. Klingt nicht wahnsinnig anstrengen…

North Shore Hike

Die Wanderung führt durch die wilden Wälder des Pūpūkea Paumalū Forest Reserve. Um dorthin zu gelangen, fährt man die St…

Ala Moana Beach Park

Ruhe und Entspannung inmitten der Stadt - der Ala Moana Beach Park Gegenüber der größten Shopping Mall auf Hawaii und di…

Lanikai Beach

Oahu's Paradies im Osten der Insel Türkisblaues Wasser und endloser feiner weißer Sandstrand, welcher flach ins Meer abf…

Haleʻiwa Beach Park

Sportlich unterwegs - Wassersport Paradies am Hale'iwa Beach Hale'iwa Beach Park lässt die Herzen von Wassersportfreunde…

Koko Head Crater Hike

Über Eisenbahnschienen auf den Gipfel des Koko Head Craters Über 1000 Treppenstufen erklimmen, auf Eisenbahnschienen …
Oahu
Maui
Big Island
Kauai
Molokai
Lanai
Alle Hawaii Inseln
Übersicht über alle Inseln & Hintergrund-Infos