Guide
Magazin
Reiseplan

Popoiʻa Island (Flat Island)

Geeignet für:
Aktivurlauber*in, Naturliebhaber*in
InsiderTipp oder TouriSpot?
Bekannt, jedoch nicht überlaufen
TouriSpot
Insider Tipp
Zeit einplanen:
2 Stunden
Optimale Ankunftszeit:
egal
Kosten:
kostenlos
Geeignet für:
Aktivurlauber*in, Naturliebhaber*in
InsiderTipp oder TouriSpot?
Bekannt, jedoch nicht überlaufen
TouriSpot
Insider Tipp
Zeit einplanen:
2 Stunden
Optimale Ankunftszeit:
egal
Kosten:
kostenlos

Aktuelles Wetter und Surf-Conditions

Stand von: 16. Dezember 2022, 02:55:04
Wetter
85° Fahrenheit
A Few Clouds
Wind: South at 10.4 MPH (9 KT)
Surf-Conditions
3-5 feet
Nearshore: na
Offshore: low

Popoiʻa Island (Flat Island) - Beschreibung

Nur ca. 400 m von der Küste des Kailua Beach entfernt, liegt diese winzige Insel, die auch unter dem Namen Flat Island bekannt ist. Popoi’a Island ist Brutort für die Sturmtaucher, eine Vogelart, die sich die kleine Insel zu eigen gemacht haben.

Um sich die Insel aus der Nähe anzusehen, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Wer per Kayak hinüber paddeln möchte, kann sich am Kailua Beach an verschiedenen Stellen eines ausleihen. Dies ist mit Sicherheit eine der leichtesten Wege, um das Island relativ mühelos zu erreichen. Wer auf Popoi’a Island an Land gehen mag, sollte das Kayak an dem kleinen Sandabschnitt abstellen und versuchen die Distanz zu den Tieren zu wahren, um sie möglichst wenig zu stören. Ein Spaziergang ist nur am Rande möglich.

Eine weitere Alternative ist es, sich ein Stand-Up-Paddle zu mieten, die es ebenfalls in den Verleihen am Kailua Beach gibt. Hierzu benötigt es je nach Wellengang jedoch etwas mehr Kondition und eventuell Vorerfahrung mit diesem Sportgerät.

Von der Idee einfach zur Insel rüberzuschwimmen, sollte eher abgeraten werden. Die Strömung und die Wellen sind nicht zu unterschätzen, auch wenn es so scheint, dass Popoi’a Island nur einen Katzensprung entfernt ist.

Das sagen wir

Tommy
Mit dem Kayak zum Island zu paddeln, ist sicherlich die einfachste und sicherste Methode. Es ist auf jeden Fall ein kleines Abenteuer.
Unsere Checkliste & Tipps:
  • Parken am Kailua Beach
  • Kayak oder Stand-UP-Paddle ausleihen und 3$ Landing Fee Permit zahlen
  • Kamera einpacken

Wie gefiel dir Popoiʻa Island (Flat Island)?

Du bist schon einmal dort gewesen? Hat es dir gefallen?

Danke

  • Hidden
  • Danke für deine Bewertung.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Karte und Kontakt-Daten

Longitude: -157.721000000000
Latitude: 21.399300000000

Eure Fragen von uns beantwortet

Du hast noch Fragen?

Wir beantworten sie dir!

Weitere interessante Sehenswürdigkeiten

Keawaʻula Beach

Die lange Autofahrt von Honolulu bis zum Keawa'ula Beach, dem letzten Strand ans der Nordostküste Oahu's, lohnt jeden Ki…

Bellows Field Beach Park

Dieser Strand fasziniert, ähnlich wie Lanikai Beach, durch den schneeweißen und feinen Sand und die leuchtend blaue Farb…

Ulehawa Beach Park

An Oahu's Westküste gelegen, direkt neben dem Farrington Highway, findet sich dieser ruhige, kilometerlange Strandabschn…

Kualoa Regional Park

Idyllische Ruhe abseits der Stadt - der Kualoa Regional Park Ein schmaler Streifen voll mit weißem Sandstrand, gesäumt v…

Kawela Bay (Kahuku)

Versteckter Schatz Oahu's - die abgelegene Kawela Bay Kokospalmen, ruhiges Wasser und feiner weißer Sandstrand. Die Kawe…

Makapuʻu Beach Park

Hiking, Wale und Bodyboarden im Makapuu Beach Park Bodyboarder in den gewaltigen Wellen beobachten, faul in der warmen S…
Oahu
Maui
Big Island
Kauai
Molokai
Lanai
Alle Hawaii Inseln
Übersicht über alle Inseln & Hintergrund-Infos