Guide
Magazin
Reiseplan

Waimea & Parker Ranch

Waimea & Parker Ranch

Geeignet für:
Jedermann
InsiderTipp oder TouriSpot?
Bekannt, jedoch nicht überlaufen
TouriSpot
Insider Tipp
Zeit einplanen:
10 Stunden
Optimale Ankunftszeit:
08:00 Uhr
Kosten:
kostenlos
Geeignet für:
Jedermann
InsiderTipp oder TouriSpot?
Bekannt, jedoch nicht überlaufen
TouriSpot
Insider Tipp
Zeit einplanen:
10 Stunden
Optimale Ankunftszeit:
08:00 Uhr
Kosten:
kostenlos

Waimea & Parker Ranch - Beschreibung

Waimea liegt an der Nordküste von Big Island und ist ein echtes Cowboystädtchen. Da es Waimea auch auf Oahu und Kauai gibt, ist der Ort auch unter dem Namen Kamuela bekannt.
Die Ortschaft liegt auf einer Höhe von 825 Metern im Tal des Waikōloa Stream zwischen den Kohala Mountains im Nordwesten und dem Mauna Kea im Südosten. Oft wird diese Region hauptsächlich wegen dem Waipio Valley angefahren, welches in unmittelbarer Nähe liegt.
Waimea ist ein bedeutsamer Verkehrsknotenpunkt, da hier die State Routes 19 und 190 aufeinandertreffen. Darüber hinaus befindet sich südlich der Ortschaft der Waimea-Kohala-Airport, der allerdings nur im Regionalverkehr von Bedeutung ist.

Die regenreiche Region wurde früher für Landwirtschaft genutzt. Mit dem Eintreffen der Europäer wurde das Gebiet rund um Waimea hauptsächlich für die heute noch überregional bedeutsame Zucht von Rindern genutzt. Bedingt durch die Rinderzucht hat sich in Waimea eine für Hawaii eher untypische, dem Westen der Vereinigten Staaten entsprechende Kultur herausgebildet; so findet hier jährlich am 4. Juli das bedeutsamste Rodeo des gesamten Bundesstaates statt und ist ein großes Spektakel.
Weiter untypisch für Hawaii ist die Größe: Die Parker Ranch ist eine der größten Ranches der USA mit 900 km² Landfläche und ca. 60.000 Rindern.

John Palmer Parker gründete 1847 die Parker Ranch, nachdem er die Tochter eines hawaiianischen Stammesführers heiratete. Die Ranch gehört zu den ältesten der USA und verdankt die riesigen Weideflächen dem fruchtbaren vulkanischen Boden. Nach dem Tode des letzten Besitzers Richard Smart wurde die Parker Ranch zusammen mit der Kunstsammlung Smarts 1992 in den Parker Ranch Foundation Trust umgewandelt.

Hier arbeiten zahlreiche hawaiianische „paniolos“ (Cowboys), paniolos. Bis 2015 gab es geführte Touren und Reitausflüge auf der Ranch. Leider sind diese Einblicke inzwischen nicht mehr möglich. Weiterhin offen für Urlauber sind allerdings die beiden historischen Häuser, Puuopelu and Mana Hale, in denen die Geschichte der Parker-Familie von der Ankunft John Palmer Parkers auf Big Island bis heute nachgezeichnet wird. Hier findet man zahlreiche Fotografien, Dinge des täglichen Alltags und antike Möbel aus der Ranchgründungszeit, zudem beschäftigt sich ein sehr interessanter Film mit der Geschichte der Ranch und der Entstehung der paniolo-Kultur. Die „historic houses“ sind montags bis freitags kostenlos zu besichtigen.

Das sagen wir

Florian
Alleine die Durchfahrt der Gegend ist ganz nett. Man fühlt sich nicht mehr, als wäre man auf Hawaii, sondern eher, als wäre man im Allgäu oder in Montana. Die Vegetation ist hier nicht, wie unten am Meer, mit Kokospalmen und üppigem Dschungel bestückt, sondern mehr wie in den Bergen. Oft wachsen auch Kakteen. Wenn man den Norden (u.a. mit Waipio Valley, etc.) in Ruhe erkunden möchte, empfiehlt sich eine Übernachtung in Waimea. Außerdem kann man dann das Western-Feeling mit etwas mehr Zeit genießen. Abends in einem urigen Steak-Lokal zu sitzen (oft mit Live-Musik), hat schon etwas Besonderes. Sogar auf einem kleinen Oktoberfest war ich dort mal. Um mit dem Original mithalten zu können, müssen die Bewohner aber noch üben. Mehr als kleine Plastikbecher gab es dort nicht. Und des Bierzapfens waren die Hawaiianer auch nicht mächtig. Als die Partygäste mitbekamen, dass wir „real Germans“ sind, standen wir kurzerhand hinter der Theke und gaben einen Crashkurs.
Unsere Checkliste & Tipps:
  • Shopping im Parker Ranch Store
  • Frühstück, Lunch oder Abendessen in einem urigen Pub (oft mit Live-Musik)

Karte und Kontakt-Daten

Longitude: -155.66861994065408
Latitude: 20.02096475500778

Eure Fragen von uns beantwortet

Du hast noch Fragen?

Wir beantworten sie dir!
Oahu
Maui
Big Island
Kauai
Molokai
Lanai
Alle Hawaii Inseln
Übersicht über alle Inseln & Hintergrund-Infos