Honolulu

Willkommen in Honolulu!

„Hawaiis Metropole mit Aloha Flair“

Aloha! Ich bin Honolulu und so etwas wie das Tor nach Hawaii!

Seitdem sich King Kamehamena I im Jahr 1845 für mich entschieden hat, bin ich die Hauptstadt der Republik Hawaii. Ich habe damit die Küstenstadt Lahaina auf Maui abgelöst und wachse seitdem stets und ständig. Für die Hawaiianer bin ich das Zentrum von Politik und Wirtschaft und für Touristen bin ich der erste Anlaufpunkt: Am Honolulu International Airport kommst du an und ich biete so viele Sehenswürdigkeiten wie keine zweite Stadt auf Hawaii. Ich bin das ganze Jahr über ein Erlebnis, und das natürlich auch wegen dem schönen Wetter hier in South Oahu.

Honolulu – Waikiki Beach Sunrise

Selbst im Winter sinken die Temperaturen selten unter 20 Grad und du kannst im warmen Wasser schwimmen gehen. Doch auch im Sommer wird es im Honolulu nicht zu heiß. Mit durchschnittlich 27 Grad genießt du jeden Tag das perfekte Strandwetter, um am Waikiki Beach zu relaxen. Aber auch für Ausflüge in die historische Altstadt oder zum legendären Pearl Harbor eignet sich mein angenehmes Klima.

Außerdem regnet es hier das ganze Jahr über kaum. Jeden Tag lacht die Sonne vom Himmel. Besonders trockenes Wetter hat Waikiki, meine Altstadt und der westliche Bereich. Im Osten von Honolulu und im bergigen Teil kann es leichte Schauer geben, die aber schnell wieder vorüber sind.

Meine fünf Distrikte.

Klar, wenn du an Honolulu denkst, dann kommt dir bestimmt als erstes der Waikiki Beach in den Sinn… Die schicke Promenade hinter dem Strand und die charakteristischen Hoteltower dahinter. Zugegeben das Waikiki Viertel ist schon der Hot Spot für Touristen aus der ganzen Welt und du wirst in einem der schönen Hotels sicher auch deinen Urlaub verbringen.

Doch ich biete noch so viel mehr Aktivitäten: Von meiner Innenstadt mit historischen Gebäuden und Shopping-Möglichkeiten bis zu malerischen Buchten und schicken Wohngegenden in Eastern Honolulu. Jeder meiner fünf Distrikte ist einen Besuch wert und hat seinen ganz eigenen Charme. Hier findest du einen Abschnitt zu jedem Distrikt von Honolulu und Informationen über ihre Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten .

Downtown Honolulu

Das Herz von Oahu: Hier in Downtown Honolulu liegen die wichtigsten Regierungs- und Geschäftsgebäude der Insel. Das State Capitol, der Washington Place und das Rathaus von Honolulu sind die bedeutendsten Gebäude der Regierung. Der Distrikt ist politisches und wirtschaftliches Zentrum von Honolulu und von ganz Hawaii. Außerdem findest du hier jede Menge Museen und Sehenswürdigkeiten: Bei einem Spaziergang durch die historische Altstadt bewunderst du den Iolani Palace . Der von innen reich verzierte Palast wurde für König Kamehameha I erbaut, der Honolulu zur Hauptstadt machte.

Zu Fuß erreichst du die Statue von unserem König Kamehameha I. Dein Reiseführer wird dir sicher auch die Kawaiahao Church empfehlen. In der ersten christlichen Kirche auf Hawaii werden noch heute Messen gehalten. Du findest sie in der Nähe vom Iolani Palace. Außerdem steht in Downtown das einst höchste Gebäude von Hawaii, der Aloha Tower . Den Chinatown wie in New York gibt es auch hier in Honolulu. Neben asiatischen Märkten mit frischen Lebensmitteln gehören traditionelle Tempel zum Bild von Chinatown . Hier findest du übrigens auch die angesagten Clubs und Restaurants der Stadt. Sie genießen sehr gute Bewertungen von Touristen.

Waikiki

In meinem Distrikt Waikiki pulsiert das Leben rund um die Uhr. Hier ragen die Hotels und Resorts in die Höhe und die meisten Urlauber in Honolulu wohnen auf ihrer Reise in Waikiki. Eingerahmt wird Waikiki vom Ala Wai Canal im Norden und dem endlosen Pazifik im Süden. Im Osten erhebt sich der Diamond Head Krater. Bei einer Wanderung von 1-2 Stunden steigst du den Diamond Head hinauf. Von hier oben hast du eine einmalige Aussicht über den Waikiki Beach, die Wolkenkratzer von Honolulu und den leuchtenden Pazifik. Die wichtigsten Straßen in Waikiki sind die Kalakaua und die Kuhio Avenue.

Hier reihen sich die Hotels, Restaurants und Geschäfte in mehreren Kilometern. Zum Ausgehen findest du hier Clubs und Bars. Vor der gepflegten Strandpromenade leuchtet sich der feine weiße Sand vom Waikiki Beach. Mit dem Kuhio Beach und kleineren Strandabschnitten ergibt sich der berühmteste Strand auf Oahu. Vielleicht nimmst du Surfstunden von den Profis? Am Waikiki Beach, für viele die Heimat des Wellenreitens, sind zahlreiche Surfschulen vorhanden.

Manoa-Makiki

Der ruhigere Distrikt Manoa-Makiki grenzt nördlich an Downtown Honolulu an. Hier wird meine Landschaft bergiger. Du hast einen tollen Blick auf die Koolau Mountains, die die hohen Gebäude der Metropole ablösen. Höhepunkt in der Landschaft ist der erloschene Punchbowl Krater. Oben auf dem Krater findest du den Militärfriedhof, der an die fast 40.000 gefallenen Soldaten erinnert, den National Memorial Cemetery of the Pacific.

In Manoa-Makiki Distrikt liegt außerdem der Hauptcampus unserer Hawaii Pacific University. In dieser Gegend ist niemand Geringeres als der US-Präsident Barack Obama aufgewachsen. Das Krankenhaus, in dem er geboren wurde, steht noch unverändert wie auch seine Schule und die Eisdiele, wo er sein Taschengeld aufgebessert hat. Wir erstellen für dich Touren an, sodass du dich auf den Spuren von Obama bewegen kannst.

Eastern Honolulu

Der östliche Distrikt von Honolulu beheimatet traumhafte Sandstrände und felsige Küstenabschnitte – perfekt für Aktivitäten am Strand und im Wasser. Eastern Honolulu besteht aus fünf Wohngebieten und der Distrikt reicht bis zum südöstlichen Zipfel von Oahu. Hier am Makapuu Point State Wayside hast du einen tollen Ausblick. Im Westen schließt sich der Diamond Head und das Strandviertel Waikiki an. Wohl der Höhepunkt unter den Stränden ist die romantische Hanauma Bay. Die geschützte Bucht mit ruhigem Wellenlauf ist nicht nur bei Sonnenanbetern beliebt.

In dem klaren Wasser siehst du unzählige bunte Fische und Korallen. Kein Wunder, dass die Hanauma Bay der Hot Spot für Schnorcheltouren und Tauchausflüge ist. Wegen ihrer einmaligen Umgebung wird die Landschaft um die Hanauma Bay als Nature Preserve eingestuft. Auf dem Weg zum Makapuu Point befindet sich außerdem der Halona Blowhole, durch eine Höhle unter dem Ufer sprüht das Wasser durch ein Loch in der Oberfläche. Im Distrikt Eastern Honolulu findest du neben Traumstränden die Kahala Mall und das Hawaii Kai Shopping Center.

Western Honolulu

Den Distrikt Western Honolulu wirst du bestimmt zuerst sehen, wenn du nach Honolulu kommst. Hier befindet sich nämlich der Honolulu International Airport. Der westliche Stadtdistrikt besteht aus drei Wohngebieten und hier geht es deutlich ruhiger zu als im angrenzenden Downtown.

Bekannt ist Western Honolulu vor allem für den berühmtesten Hafen von Hawaii: Im Militärhafen Pearl Harbor begann der Zweite Weltkrieg für die USA, als japanische Luftangriffe den Hafen zerstörten. Heute ist Pearl Harbor noch immer ein Militärstützpunkt der USA, außerdem kannst du hier das USS Arizona Memorial und wichtige Museen zur Geschichte des Hafens besuchen. Im Pacific National Monument, dem Visitor Center, bekommst du mehr Informationen. Mit dem Bishop Museum in der Nähe gibt es in diesem Distrikt außerdem das größte Museum von Hawaii.

Kultur und Sport in Honolulu

King Kamehameha Statue

Ich, Honolulu, bin nicht nur das politische und geschäftliche Herz von Hawaii, sondern mit den vielen Sehenswürdigkeiten und Museen bin ich gleichzeitig das kulturelle Zentrum von Oahu. Ob es das Hawaii State Art Museum oder das Waikiki Aquarium ist, ich habe für jeden Geschmack etwas zu bieten. In meinen Museen und Ausstellungen lernst du mehr über meine Einwohner und die Natur von Hawaii. Du denkst, außer Surfen interessieren wir uns nicht für Sport? Ganz im Gegenteil, jedes Jahr findet der Honolulu Marathon statt und in meinen Stadien wird Fußball, amerikanischer Football, Baseball, Basketball und Volleyball gespielt.

Museen und andere kulturelle Einrichtungen in Honolulu

Das größte Museum auf Hawaii ist das Bishop Museum im Westen der Stadt. Mehr als 24 Millionen Einzelstücke erzählen dir über die polynesische Kultur und die Natur meiner Inseln: Gemälde meiner Ureinwohner, originale Dokumente und Fotos und dazu eine der größten Insektensammlungen der Welt warten auf dich. Mehr über unsere Kunst erfährst du im Hawaii State Art Museum.

Ausgestellt werden hier Werke von einheimischen Künstlern und Sammlungen von älteren Kunstwerken. Größer ist das Honolulu Museum of Art. Hier findest du islamische, asiatische und westliche Kunst. Für zeitgenössische Kunst ist das Honolulu Museum of Art Spalding House die richtige Adresse. Entdecke auch meine musikalische Seite. Für klassische Musik und andere Konzerte gibt es die historische Honolulu Symphony und die Neal Blaisdell Center Konzerthalle. Musikalische Veranstaltungen finden außerdem im Hawaii Theatre und in der Waikiki Shell in meinem Strandviertel statt. Meine Tier- und Pflanzenwelt ist einzigartig und die lernst du im Honolulu Zoo kennen. Im Queen Kapiolani Park befindet sich der 17 Hektar große Zoo mit mehr als 1200 Tieren. Meine artenreiche Unterwasserwelt lernst du im Waikiki Aquarium kennen. Meine exotischen Pflanzen entdeckst du im ältesten botanischen Garten von Hawaii, dem Foster Botanical Garden. Weitere Gärten sind der Liliʻuokalani Botanical Garden und die Anlagen vom Walker Estate.

Sportlich: Stadien und Sport-Events

Zum Glück ist es in Honolulu das ganze Jahr über warm und sonnig. So können hier zu jeder Jahreszeit Sportevents stattfinden. Im Februar messen sich die Läufer im Great Aloha Run und sie helfen damit gleichzeitig wohltätigen Zwecken, denn die Einnahmen werden gespendet. Mehr als 30.000 Sportler nehmen am Honolulu Marathon teil. Der 42 Kilometer lange Lauf findet immer am zweiten Sonntag im Dezember statt.

Wenn du im Mai auf Hawaii bist, kannst du beim Honolulu Triathlon zuschauen. Bei dem Wettkampf lernen die Teilnehmer meine wunderschönen Landschaften beim Laufen, Schwimmen und Radfahren kennen. In Honolulu wird natürlich auch American Football und Baseball gespielt.

Die großen Events finden im Aloha Stadium in Western Honolulu statt. Wichtige Stadien sind außerdem das Les Murakami Stadium meiner Universität und die Arena vom Neal S. Blaisdell Center. Basketball- und Volleyballspiele kannst du dir vor Ort im Stan Sheriff Center ansehen.

Honolulu erleben: Vom Flug bis zur Unterkunft

Oft der Beginn deiner Hawaii Reise: Der Honolulu Airport

Egal auf welcher Hawaiiinsel du Urlaub machst, an meinem Flughafen kommst du nur selten vorbei. Die meisten internationalen Flüge landen und starten in Honolulu. Wenn du aus Deutschland kommst, wirst du wahrscheinlich an einem US-Flughafen umsteigen. Von den Metropolen wie Los Angeles, New York oder San Francisco fliegst du in wenigen Stunden in die hawaiianische Hauptstadt. Auch nach Asien und Australien bestehen direkte Flugverbindungen.

Der Honolulu International Airport ist nur 5 km von der Innenstadt entfernt und über den Highway oder per Bus erreichst du ihn schnell vom Hotel. Neben dem internationalen Terminal werden Inter Island Flüge am zweiten Terminal angeboten. Schnell kannst du von Honolulu nach Maui, Kauai und zu den anderen Hawaiiinseln hoppen. Anders als in den ländlichen Regionen der Insel empfehle ich dir in Honolulu kein Auto. Du kommst ganz bequem mit Bus und Bahn zu allen Zielen in Honolulu.

Hotels in Honolulu

Du kannst es dir sicher denken: Die meisten Hotels von Honolulu liegen im Distrikt Waikiki. Hinter der Strandpromenade erheben sich die Hoteltower von Hilton, Outrigger, Aston oder dem Pacific Beach Hotel. Die beliebten Hotels und Resorts verfügen über einen gepflegten Pool, wo du nach einem Ausflug entspannen kannst.

Neben einem Balkon sind die Zimmer mit Frühstücksbuffet buchbar. Von zwei bis fünf Sternen wie etwa das luxuriöse Royal Hawaiian Hotel sind am Waikiki Beach alle Kategorien vorhanden. Bei uns findest du eine Übersicht über beliebte Hotels in Waikiki und kannst die Unterkünfte miteinander vergleichen. Für Fragen zu den Hotels in Honolulu steht dir unser Team jederzeit zur Verfügung.

Du willst statt dem 5 Sterne Hotel mit Luxus und All Inclusive lieber auf eigenen Beinen im Urlaub stehen? In Honolulu gibt es eine Menge Ferienwohnungen und Hostels. Hilfe bei der Unterkunft bekommst du jederzeit von unserem erfahrenen Team. Wir prüfen, ob die Unterkunft verfügbar ist und buchen das Hotel bis zum Abreisedatum.

Unterwegs in Honolulu mit Bus und Auto

In Honolulu solltest du keine streng angelegten Straßennetze wie in den US-Städten auf dem Festland erwarten. Gerade, wenn du zum ersten Mal auf Hawaii bist, wirst du mit dem Auto schnell Hilfe bei der Orientierung brauchen. Teilweise sind die Straßen hier auch sehr hügelig und schmal. Wenn du mit dem Mietwagen unterwegs bist, empfehlen wir dir eine gute Karte von Honolulu. Deine Mietwagen bekommst du direkt am Airport und du kannst ihn an verschiedenen Stationen in Waikiki zurückgeben, wenn du willst.

Einfacher bist du in Honolulu mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. „The Bus“ bringt Einheimische und Touristen durch Honolulus Distrikt und wird sehr gerne gefahren. Neben einfachen Fahrten kannst du ein Busticket für mehrere Stunden oder Tage kaufen. Die Busse waren sowohl zu Zielen in der Nähe als auch zu anderen Regionen auf Oahu. Dafür nutzt du bequem die Circle Island Route. Speziell für Touristen gibt es außerdem den Waikiki Trolley. Drei Busse bringen dich zum Diamond Head, zu Honolulus großen Malls oder zu den Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt. Alternativ kommst du mit dem Taxi durch Oahus Metropole. Die Preise sind gesetzlich festgelegt und die Fahrten werden einheitlich abgerechnet.

Vom Burger bis Sushi: Restaurants

Die hawaiianische Küche heute ist ein köstlicher Mix aus asiatischen, portugiesischen und traditionell polynesischen Rezepten. Im Viertel Kapahulu findest du besonders viele regionale Restaurants. In Helena’s Hawaiian Food in Downtown Honolulu oder im Pig and the Lady kannst du die leckeren Gerichte günstig probieren. Sie stehen auch bei Tripadvisor 2015 und 2016 ganz oben auf der Liste und erhalten von Urlaubern sehr gute Bewertungen.

Hawaiis Küche ist unglaublich vielseitig und hier in Honolulu kannst du jede Facette kennenlernen: Leckere Fischgerichte bekommst du in den Seafood Restaurants in Waikiki oder in den Hafengebieten. In Chinatown kannst du dich durch asiatische Buffets schlemmen oder frisches Sushi genießen. Einfacher ist das Zippy’s, eine Restaurantkette auf Oahu wie du sie vielleicht aus anderen US-Staaten kennst. Zu jeder Tageszeit kannst du hier günstig essen.

Zum Hawaiiurlaub gehört natürlich ein kühles Shaved Ice dazu. In Honolulu bekommst du das hawaiianische Eis in der Waiola Street oder in der Mokihana Street. Sogar Barack Obama schmeckt das Shaved Ice hier – das kannst du dir nicht entgehen lassen! In Honolulu gibt es aber auch hervorragende Burger Restaurants. Wir geben dir gerne die Adressen unserer Lieblingsrestaurants in Honolulu!

Na, hast du Lust auf Honolulu bekommen? Unser Team plant mit dir gerne deinen Urlaub auf O’ahu mit allen Aktivitäten. Wir suchen für dich den passenden Flug zum gewünschten Ankunftsdatum und wir erstellen einen Aufenthalt nach deinen Vorstellungen. Ganz unverbindlich bekommst du von uns weitere Informationen zu allen Themen rund um Honolulu und die Insel Oahu.

Komm zu Besuch!

Komm nach Honolulu! Wir helfen dir gerne bei der Hawaii Urlaubs-Planung.

SUSI

DEIN HAWAII-EXPERTE

SCHREIB MIR

HAWAIIURLAUB.de

SCHREIB UNS